Unser aktuelles Bike-Sortiment 2013 finden Sie hier.



News

22.01.2005

Online Test Stevens MTB S 7

Eine innovative Form der Darstellung von Bike Tests findet sich unter www.mtb-extreme.com. Auch wir waren Anfangs nicht sicher, was bei einem Test des Stevens S7 Hardtails in einem Online-Medium stehen würde. Das Ergebnis kann sich aber sehen lassen: Neben vielen Detail- und Fahrfotos - die man vergrössern kann - finden sich eine detaillierte Beschreibung der Stärken und Schwächen der Testbikes und auch eine gute Charakterisierung des Bikes bzw. des Konzepts. Am wichtigsten: Der Autor setzt sich über eine lange Zeit mit dem Rad auseinander und hat anscheinend neben viel Fachwissen auch Bike-Erfahrung. So finden sich Szenen mit dem S7, für die es eigentlich nicht gedacht ist, Sprünge und Downhills. Der Empfehlung von Sattelschnellspanner statt Sattelklemmung und der Ruf nach einem Kettenstrebenschutz können wir übrigens mit unseren Nachrüst-Teilen antworten. „Stevens ist für sein gutes Preis-/ Leistungsverhältnis schon seit Jahren bekannt. Auch das S-7 Pro reiht sich nahtlos in dieser Tradition ein. Für sein Geld bekommt man ein gutes und tüchtiges Bike. Das Stevens S-7 Pro eignet sich besonders für diejenigen, die irgendwie alles mit einem Bike machen wollen bzw. ein gutes Allroundbike suchen. Das Konzept der Reinkultur geht auf: Weniger sollte es nicht sein, mehr muß es nicht sein. Ein großes Lob gebührt auch dem Online-Auftritt von Stevens. Gute Informationen mit Preisangaben und einem individuellen Bikekonfigurator runden das gute Gesamtbild von Stevens ab.”

Link: Online Tests www.mtb-extreme.com

 

18.01.2005

Testergebnisse Stevens F 10

Stevens hat den F10 als Co-Produktion mit Jan Talavasek, einem der führenden Fahrwerksexperten (Votec NC 1) auf den Herbstmessen präsentiert. Testfahrten von Händlern, Journalisten und natürlich eigene Fahrten belegen die erstklassigen Eigenschaften des F10. Auch Jan war sehr zufrieden mit der Arbeit. In Gesprächen mit uns und der Redaktion Mountainbike hat man das Fahrwerk als vorzüglich und gelungen eingestuft. Tests in MB 10/04, 12/04 (Kauftipp, „sehr gut”) und MB Revue 12/04 finden sich in der Test-Sektion der Homepage. „Bike” (2/05) kommt leider zu einer Bewertung, die für uns nicht nachvollziehbar ist. Allerdings sind am Testrad einige Details nicht serienmäßig und führten so ggf. zu der nur „befriedigenden” Bewertung. Aufgrund eines Irrtums beim Aufbau kam statt einer Manitou Black 100 Federgabel mit SPV eine 120mm Gabel ohne SPV zum Einsatz. Dadurch resultiert eine schlechtere Gabelfunktion und auch eine veränderte Geometrie. Das Cockpit ist höher als in der Serie und hat auch Einfluss auf das Fahrverhalten. Es lässt sich ohnehin mit den gelieferten Spacern anpassen, so dass je nach Fahrer der Lenker in eine ideale Position kommt. Dies wurde im Test ausser Acht gelassen. Der kritisierte „steile Lenkwinkel” und kurze Radstand ist absolut üblich und auch bei Rädern anzutreffen, die im gleichen Test ein „Super” bekommen. Letztlich sind Magazintests auch subjektive Erfahrungen. Wir würden uns freuen, von F10 Fahrern Feedback nach Testfahrten zu bekommen.

14.01.2005

Leserbefragung „Bike”, „Tour”, „Trekkingbike”

In den Befragungen der Magazine des Delius Klasing Verlags kann sich Stevens bestens positionieren. In allen Titeln sind steigende Zufriedenheitswerte zu verzeichnen, und im Bereich „Trekkingbike” ist Stevens quasi Marktführer. Hier ausgewählte Ergebnisse im Detail: Bei den Rennrad-Fahrern hat Stevens in Punkto Markentreue den zweitbesten Wert aller Marken erzielt! Beim Radbesitz rangiert Stevens auf Platz 5 von 102 (!) Marken. Die Qualität wird von 75% (Vorjahr 71%) als erstklassig bewertet, bei der Markenbekanntheit steigt Stevens von 50 auf 57%, gute Verarbeitung loben 66%, und „ich finde Stevens gut” sagen 62% (Vorjahr 58%). Auch im Bereich MTB gibt es gute Noten. In der „bike” Befragung haben 71% die Meinung, Stevens setze gute Komponenten ein. Wir erzielen den besten Wert aller Fachhandelsmarken beim „Preis-Leistungsverhältnis” (80% der Stimmen), rangieren bei der Bekanntheit in den Top Ten und im Radbesitz auf dem 6. Platz von 165 (!) Marken. Auch hier ist Markentreue sehr ausgeprägt. In der Zuverlässigkeit haben wir 65% der Stimmen. Bei der neuen Trekkingbike-Umfrage belegt Stevens den 9. Platz beim Radbesitz (Marktanteil), allerdings den 3. Rang beim meistgefahrenen Rad. In der Kaufabsicht bildet Stevens mit Koga die Spitze vor allen Marken! Übrigens: über 80% der Leser kaufen die Räder im Fachhandelsgeschäft. Sie sind auch allesamt Insider und haben hohe Kilometerleistungen. Insofern freuen uns diese Ergebnisse um so mehr.

© 2010 Rüstemeier / Rehfeld