Unser aktuelles Bike-Sortiment 2013 finden Sie hier.

TdS Veloprogramm Händler Shop


News

 

30.09.2004

Drei Stevens Strassenfahrer bei der WM in Verona

In etlichen Disziplinen starten Stevens Fahrer bei den Radsport-Weltmeisterschaften Anfang Oktober in Verona. Die Nominierung des deutschen Vizemeisters Stefan Schumacher (Lamonta) für das Strassenrennen der Profis am Sonntag ist nach BDR Auskünften auch eine „Anerkennung für die professionelle Arbeit, die im Team Lamonta geleistet wird.” Des weiteren sind die deutsche Zeitfahrmeisterin Sabine Fischer mit einem Stevens Vuelta im Juniorinnen-Strassenrennen am Freitag sowie Konstantin Schubert (Team Optik Delker) mit dem Stevens Izoard Lite am Start des U23 Wettbewerbs am Samstag. Stevens wünscht den Athleten gute Platzierungen beim wichtigsten Rennen zum Saisonabschluss!

Link: Website WM Verona

19.09.2004

Glasner: Gute Beine, starkes Team und Gesamtsieg!

Björn Glasner aus Dernau konnte triumphieren: Mit dem Gesamtsieg bei der gut besetzten Rheinland Pfalz Rundfahrt zementierte er seinen Anspruch auf eine Führungsrolle im Team Lamonta. Nach einer durchwachsenen Saison, in der vor allem die neuen Teamkollegen Stefan Kupfernagel (Ex Phonak), Stefan Schumacher und David Kopp Ex Telekom) bundesweit für Furore sorgten, hat der „Altmeister” des Team Lamonta in heimischen Gefilden sein ganzes Können gezeigt. Er lässt auch keinen Zweifel aufkommen, dass am heutigen Sonntag das Team gut für ihn gearbeitet hat. Viele Attacken von GS 1 Mannschaften hat die Truppe von Teamchef Sievers hervorragend pariert, so dass der Vorsprung bis ins Ziel reichte. Glasner gewann dann auch noch den Spurt des Hauptfeldes und wurde „als Lokalmatador” gebührend gefeiert. Auch die anderen Lamonta Fahrer haben sich gut inszeniert: Jonas Owczarek wurde am Sonntag 5., Stefan Kupfernagel ist Gesamt 7., und Stefan Schumacher gewann das Bergtrikot!

18.09.2004

Lamonta-Chef Sievers: Wenn es rollt, dann rollt es

Gelbes Trikot bei der Rheinland Pfalz Rundfahrt: Hochzufrieden mit dem Abschneiden seiner Profi-Mannschaft zeigt sich Holger Sievers (Foto) nach der 4. Etappe der Rundfahrt. Nachdem anfangs die Plätze 2 und 3 im Gesamtklassement durch Stefan Kupfernagel und Björn Glasner eingenommen wurden, hat Routinier Stefan Schumacher am Freitag den 3. Platz belegt. Damit sicherte sich der „Aufsteiger des Jahres” (´radsportnews.com´) und Deutsche Vizemeister das Trikot des Besten in der Bergwertung. Am Samstag konnte Björn Glasner dann auch noch das Gelbe Trikot des Gesamtführenden übernehmen! In der UCI Weltrangliste der GS3 Teams belegt die Mannschaft aus Rheda Wiedenbrück Rang 1. Mit der Summe der eingefahrenen Punkte ständen Sie in der GS 2 Weltrangliste auch schon auf Platz 8. Dies alles zeigt die gute Aufbauarbeit von Holger Sievers, der momentan am Kader für 2005 bastelt. „Ende September präsentiere ich das Programm 2005”, so der Nienburger Manager.

Link: Homepage Team Lamonta

© 2010 Rüstemeier / Rehfeld