Unser aktuelles Bike-Sortiment 2013 finden Sie hier.



News

15.05.2008

Gran Turismo - Empfehlung der Redaktion ´BIKE & Trekking´

Schon auf dem Titel des niederländischen Magazins ´BIKE & Trekking´ lacht einem das Gran Turismo - bzw. dessen Fahrerin - entgegen. "Snelle Reisfiets", das ist das STEVENS GT, ein schnelles Reiserad.

Nach dem ausgiebigen Praxistest und der technischen Bewertung gehen die Daumen nach oben. Vor allem der Rahmen hat es den Testern angetan: "Noch besser zu bewerten ist der Gran Turismo Rahmen, worüber die Firma STEVENS sehr gut nachgedacht hat, um spezielle Wünsche zu erfüllen, ohne den Rennlook zu beeinträchtigen. Die Fahrstabilität  beibt immer erstklassig und das Rad lässt sich schnell und präzise durch lang gezogene Kurven lenken."

Das Konzept des Randonneurs, Rennradtechnologie in Verbindung mit Langstrecken- und Tourentauglichkeit, findet große Zustimmung bei den radbegeisterten Niederländern: "Das GT ist ein echter Randonneur. Lange Strecken auf festen und flachen Wegen sind seine Domäne. Dank Rennlenker sind viele Griffpositionen und abwechselnde Sitzpositionen möglich, zum Beispiel eine flache sportliche Sitzhaltung bei Gegenwind."

Der Gesamteindruck ist äußerst positiv und schließt mit einer Empfehlung für das GT: "Der leichte, hochwertige Rahmen, die soliden Komponenten und die gute Montage versprechen eine lange Lebensdauer... und das zu einem äußerst attraktiven Preis von 1199 Euro. Das Rad ist eine Empfehlung."

Bike: Gran Turismo
Link: Test im Download (niederländisch)

11.05.2008

´Roadbike´- Bestenliste 2008: STEVENS ganz vorne platziert!

Das Juni-Heft von ´Roadbike´ faßt die Tests der vergangenen 12 Magazine zusammen und kürt die besten Bikes und Rahmen der Saison.

In den Kategorien Carbonrenner bis 2.000 Euro erreicht das SCF 2 die Bronzemedaille. "Der steife Rahmen punktet besonders durch seinen hohen messbaren Komfort. Die hochwertige Ausstattung aus dem Baukastensystem rundet den Gesamtauftritt des laufruhigen Hanseaten-Renners hervorragend ab. Marathonisti und Vielfahrer sind hier rundum glücklich."

Bei den Alurennern bis 1.500 Euro, der "Klasse der unempfindlichen und hochwertigen Räder mit Ultegra Ausstattung" wird das Aspin  mit der Silbermedaille bestes Modell aller Fachhandels-Marken. "Das Aspin überzeugt mit einer durch die Bank hochwertigen Ausstattung und erreicht ein Gewicht unter 8.5 Kilo. Besonders die Laufruhe, gepaart mit ordentlichem Vortrieb, überzeugen Langstreckenfahrer."

Sehr interessant ist das Ranking der Top 100 der getesteten Rahmen. Die besten Werte unter den STEVENS Rahmen erzielt der SLC Team. Als Drittleichtester Rahmen am Markt (es sind alle von der Redaktion jemals gewogenen Modelle vertreten) ist er zudem noch vergleichsweise preiswert. In der Wertung "Steifigkeits-Gewichts-Index" belegt er den 9. Platz.

Der SCF 2 wird im SGI Ranking 29., für einen Mittelklasse Carbon-Rahmen eine respektable Platzierung. Das Aspin landet als einer der besten Aluminiumrahmen auf dem 47. Platz.

Weiterhin auffällig: Sämtliche STEVENS Modelle - gleich welcher Preisklasse - sind in den Top 50 zu finden, also auf Seite 1 der Doppelseite. Viele namhafte Mitbewerber mit zum Teil hochwertigen Modellen landen auf der 2. Seite des 100-Rahmen-Rankings. Diese guten Laborwerte belegen eindrucksvoll, dass alle STEVENS Rahmen nach modernsten technischen Kriterien konzipiert und gefertigt werdeb und auch im Fahrbetrieb überzeugen.

Bike: SLC Team

02.05.2008

SCF 2 - Bestes Fachhandels-Carbonrad bis 2.000 EUR im ´Roadbike´ Test!

Ein groß angelegerter Vergleichstest in der Mai Ausgabe von ´Roadbike´ stellt 16 Rennräder im Wert bis 2.000 € läuft unter dem Titel "Carbon-Preisknüller" vor. Der Grund ist offensichtlich: Selten gab es so gut ausgestattete und leichte Maschinen zu diesem Preisniveau. Vor Jahren spielten diese Räder in der 3.000 € Liga.

Besonders erfreulich für STEVENS: das SCF 2 schneidet als bestes Rad aller Fachhandelsmarken hervorragend ab! Neben dem Urteil "sehr gut" gibt es daher auch einen "Kauftipp" der Redaktion.

Sei es Ausstattung, Rahmensteifigkeit, Komfort-Werte, oder Fahrverhalten - das SCF 2 gibt sich kaum eine Blösse und überzeugt die Tester. Mit dem zweitbesten Komfortwert aller Rahmen sammelt es Punkte für die Gesamtwertung. 238 Nm sind als Kraft nötig, um im Bereich Sattelstütze eine Auslenkung von 1mm zu bewirken; andere Rahmen sind mit 350 bis 470 Nm sehr unkomfortabel und unnachgiebig!

"Seit vielen Jahren verteidigt STEVENS seinen Ruf, durchdachte Räder mit sehr gutem Preis-Leistungsverhältnis auf den Markt zu bringen. Dies gelingt den Hamburgern auch mit dem SCF 2. Beim Blick auf die Ausstattungsliste wird deutlich, dass kein Schummelteil verbaut wurde. Die komplette Ultegra-Gruppe wird ergänzt durch solide und bewährte Komponenten der Hausmarke Scorpo. Das Fahrverhalten des SCF 2 ist ausgewogen mit Hang zum Sportlichen, für die Dämpfung gibt es die Note sehr gut.

(...) Fazit: Ambitionierten Fahrern gefällt die sportliche Ausrichtung des STEVENS SCF 2, das auch durch Ausstattung und Komfort punktet."

Bike: Vantage Compact

© 2010 Rüstemeier / Rehfeld