Here you can find our current range 2013.



News

 

16.02.2008

STEVENS - Fotofinish bei der Wahl zur beliebtesten Fahrradmarke

´SAZ-bike´, Deutschlands führendes Händler-Magazin, befragt jährlich die Fachhändler nach deren Erfahrungen, Einschätzungen und Urteilen. In der jüngsten Ausgabe prämierte die Redaktion die beliebtesten und besten Fahrradmarken am deutschen Markt.

Auch STEVENS spielt wie in den Vorjahren eine große Rolle. Zwar reicht es nicht wie 2007 zur Goldmedaille bei der Markenattraktivität, aber der zweite Platz war eine denkbar spannende Sache: Lediglich ein Anbieter erzielte eine um 0.01 Punkte (!) besere Durchschnittsnote und verwies STEVENS damit in einem äusserst knappen Finish auf den Silber-Rang!

Wir sehen in diesem Votum ein großes Vertrauen des Fachhandels in die Marke STEVENS sowie eine Bestätigung der hervorragenden Produktpalette, die wir vor allem für den deutschen Markt konzipieren.

In Punkto Produktqualität, Montage, partnerschaftlichem Verhalten und Konditionen der Zusammenarbeit erhält STEVENS wie in den Vorjahren sehr gute Noten, zum Teil auch den ersten Rang aller Marken.

Im Rahmen der gleichen Befragung erfährt der Leser auch viel über die Beliebtheit der Fahrradtypen und regionale Besonderheiten.

So hat der Fachhändler im Schnitt 2.8 Marken im Shop und konnte über eine gute Umsatzentwicklung berichten. Radfahren, so der Tenor, ist weiterhin im Trend und belebt die Nachfrage vor allem im qualitativ ansprechenden Bereich. Beliebteste Radkategorie bundesweit: Trekkingräder. Diese verkaufen sich im Norden der Republik tendenziell jedoch besser als im Süden. Im Gegenzug sind die Mountainbikes eine Domäne des Südens: Dort gingen die 26" Stollengefährte fast doppelt so gut wie im Norden.

STEVENS bedankt sich bei den SAZ-Bike Lesern für die sehr gute Benotung. Die Silbermedaille wird uns Ansporn sein, auch bei kommenden Modellen unseren Anspruch an Qualität und Innovation umzusetzen.

09.02.2008

Fluent Carbon Fully: Testurteil ´super´, "perfekte Sitzposition, feinfühlig, sicheres Gefühl."

"Luxuspaket" - so beschreiben die Tester von Bike (03/2008) das STEVENS Fluent Carbon Team. Mit dem Testurteil ´super´ und viel Lob für Fahrverhalten und Ausstattung des Carbon-Marathonbikes schneidet das neue Modell aus der Feder von Fahrwerksspezialist Thomas Kamm hervorragend ab.

"Fluent Carbon Team XTR Premium heisst das absolute Topmodell der Hamburger. Da fehlt es an nichts, die Spezifikation darf man als perfekt bezeichnen: Leichte Laufräder mit griffigen Reifen, Shimanos ´XTR´ mit ´Shadow´-Schaltwerk, das Ritchey Cockpit ist gelungen. In der Steifigkeitsmessung besitzt das Carbonmodell ähnlich gute Werte wie das Alu-Modell und holt die volle Punktzahl. Die geschlossene Zugführung, das Blech gegen Kettenklemmer und der Sattelschnellspanner erfreuen im harten Einsatz".

Mit einer Punktzahl, die auch 1.000 bis 2.000 Euro teurere Mitbewerber erreichen, überzeugt das Fluent vor allem bei der Fahrwerkseffizienz (maximale Punktzahl, da kein Pedalrückschlag spürbar war) und bei der Steifigkeit. Auch vom Einsatzbereich und der gesamten Hinterbauperformance ist das STEVENS in der Spitzengruppe mit Bestnoten vertreten. Das Fluent gehörte auch zu den Lieblingsbikes aller Testfahrer. "Als ´perfekte Sitzposition, feinfühlig, sicheres Gefühl´ beschreibt ein Testprotokoll das Fahrverhalten des ´Fluent´. Man fühlt sich auf Anhieb wohl, berab vollkommen sicher und traut dem Bike auch Langstreckenabenteuer in schwerem Gelände zu." Das Testfazit ist eindeutig: "STEVENS ruft fürs Topmodell einen ungewohnt hohen Preis auf, braucht sich aber vor den leadern nicht zu verstecken. Top Marathon-Racer!"

 

 

Bike: Fluent Carbon Team
Link: Testbericht im Download

02.02.2008

´Radtouren´ testet das STEVENS Sovereign Reiserad: Empfehlung "Top Produkt"

Reiseräder gelten in der Fahrradbranche nicht als Last-Geräte oder schwerfällige Langstreckenfahrzeuge, sondern bilden zumeist die Spitze moderner Zweiradtechnik: Neben der Dauerhaltbarkeit nehmen vor allem der gewichtsoptimierte Rahmenbau, die intelligente Komponentenwahl sowie das Ziel eines recht verwindungssteifen Fahrwerks für Fahrten mit Gepäck vordere Plätze im Pflichtenheft der Konstrukteure ein. Den Tests in den Magazinen kommt dann eine besondere Bedeutung zu, wenn dort von erfahrenen Experten praxisgerecht die Reisetauglichkeit der Fahrräder bewertet wird.

Das Sovereign, nunmehr seit  6 Jahren der Reiserad-Klassiker im STEVENS Programm, erfuhr in den letzten Jahren etliche Detailverbesserungen. Mit einem Preis um 1.500 Euro in der XT Lite Version ist es für Reiseräder zudem äusserst moderat kalkuliert.

Mit dem Ergebnis des jüngsten Tests bei "Radtouren" bekommen die Konstrukteure ein dickes Lob: "In der (preislichen) Mitteklasse stellt STEVENS mit dem Sovereign das Top-Produkt. Mit der besten Ausstattung und den ausgewogensten Fahreigenschaften bietet es insgesamt eine Leistung, mit der man auch in der Oberklasse vorfahren könnte."

Die Technik-Beurteilung im Detail: "Der Rahmen ist dreifach konifiziert, besitzt ein Exzentertretlager und bietet multifunktionale Ausfallenden und durchdachte Zugführungen. Nebeneffekt des dicken Tretlagers: Das leichte 28 Zoll Rad (14,6kg) verwandelt jede Pedalumdrehung sofort in Vortrieb. An der Lenkzentrale (Griffweite 585mm) hat STEVENS auf einen winkelverstellbaren Vorbau verzichtet und erreicht so viel Steifigkeit. Wegen der ausgewogenen Sitzposition und der angenehmen Ergon-Griffe ist der Komfort dennoch gut - beim besten Handling der Mittelklasse. So hat Sovereign beladen noch Fahrleistungen wie die besten Oberklasse-Testräder: unbeirrbaren Geradeauslauf und sichere Kontrolle in der Kurve."

Auch Anbauteile und Zubehöre gehören zum Edelsten, was der Markt zu bieten hat. Gelobt wird die wertige Magura Hydraulik-Bremsanlage, der leichtlaufenden Shimano Sport-Dynamo 3N80 und die Mavic Felgen mit 36 Speichen. "Die Leistung der Lichtanlage mit B + M Fly IQ Scheinwerfer setzt klassenübergreifend die Maßstäbe. Gleiches gilt für die komplette Shimano XT-Gruppe, die wie immer butterweich und präzise arbeitet."

Das Testfazit der Redaktion lautet: "Oberklasse-Reiserad zum Mitteklasse-Preis. Das STEVENS Sovereign wartet jederzeit mit souveränen Fahreigenschaften auf: Schnelle Kurztrips und Alltagsfahrten meistert es ebenso perfekt wie Radreisen mit viel Gepäck. Dazu hat das leichte 28-Zoll-Rad einen vielseitigen, sehr gut verarbeiteten Rahmen und bietet eine sehr gute Sicherheitsausstattung. Mehr braucht ein Reiserad nicht. Und zum Preis von 1.562 Euro (inkl. Lowrider) wird man schwer etwas Vergleichbares finden. Ein echtes Top-Produkt."

Bike: Sovereign Lite XT
Link: Testbericht im Download

© 2010 Rüstemeier / Rehfeld