Unser aktuelles Bike-Sortiment 2013 finden Sie hier.



News

03.01.2005

Jiri Pospisil - beliebtester Crosser in Tschechien

In der Wahl des Magazins „Peloton” schnitt der Stevens Cyclocross-Teamfahrer Jiri Pospisil hervorraged ab. In jeder Radsport-Disziplin wurde ein Athlet zum „Sportler des Jahres” gekürt. Jiri landete im „Cyclocross” auf dem 1. Platz! Wir gratulieren dem Stevens Profi und wünschen einen erfolgreichen Januar. Als nächste Etappe steht die Nationale Meisterschaft am Wochenende auf dem Programm. Leicht wird es für Jiri nicht, gelten die Tschechen aufgrund der Vielzahl von Top-Querfeldeinfahrern doch neben den Belgiern als momentan stärkste Crossnation weltweit. In der Kategorie „Radsportlerin des Jahres” kam Lada Kozlikova vom Team Buitenpoort Flexpoint (Mirjam Melchers Strassenteam) ebenfalls auf Rang 1 der „Peloton” Wahl. Lada wird im Januar ihren neuen Stevens Vuelta in Empfang nehmen.

Link: Homepage Jiri Pospisil

23.12.2004

Trekkingbike: 3 Sieger des Jahres und X6 Lady-Test

Im Januar-Heft von „Trekkingbike” zeigt sich das Stevens X6 Crossrad von der besten Seite. Im Lady-Special präsentiert die Redaktion in separaten Rubriken die hervorragenden Ausstattungsdetails. Neben Lenker, Sattel und Federgabel kommt auch das Gewicht zur Sprache, eines der klassischen Argumente für Stevens Räder. „Aufsteigen und losfahren, egal wohin. Das Crossrad sorgt mit bequemer Sitzposition und spritzigem Fahrverhalten für großen Fahrspaß. Federgabel und robuste Reifen machen das Rad fit für jeden Untergrund. Sein stabiler, sportlicher Rahmen ist leicht und sauber verarbeitet, hochwertige Anbauteile und Laufräder bieten viel Qualität für´s Geld.”

Im gleichen Heft stellt „Trekkingbike” auch die Testsieger des Jahrgangs 04 vor: 3 Stevens Bikes belegen dort den 1. Platz. In einer Leserbefragung schnitt Stevens übrigens auch erstklassig ab: Von allen Fahrradherstellern landeten wir auf Rang 2! Wir bedanken uns bei Lesern und Redaktion für dieses eindeutige Votum.

Link: Homepage des Magazins Trekkingbike

18.12.2004

Wunderbarer Spagat zwischen Komfort und Stabilität

Das SCF 2 hat es den Testern von „Radsport Rennrad” (Jan/Feb 2005) angetan. Die Carbon-Monocoque Maschine besticht dort mit einerm „exzellenten” Rahmenfinish, hervorragenden Steifigkeitswerten und einer harmonischen Gesamterscheinung. „Stevens hat mit dem SCF 2 zum ersten Mal einen Carbonrahmen im Programm und damit gleich ins schwarze getroffen. Trotz der sportlichen Sitzposition wird es auch bei längeren Ausfahrten auf dem Stevens nicht ungemütlich. Beeindruckend sind der Geradeauslauf und der hohe Dämpfungskomfort, der sowohl im Rahmen als auch in den reifen zu suchen ist. Hinzu kommt die sehr gute Steifigkeit im Tretlager- und Lenkungsbereich. Stevens schafft damit einen wunderbaren Spagat zwischen Komfort und Staibilität, der so nur mit überlegter Carbonbauweise möglich ist.”

© 2010 Rüstemeier / Rehfeld