Unser aktuelles Bike-Sortiment 2013 finden Sie hier.



News

03.06.2008

STEVENS Bike-Hotel: Bike Station in Kärnten

Ein schönes Beispiel, wie Sport, Gastronomie und Bike-Business kombiniert werden können, zeigt Wolfgang Mayer aus Afritz am See (Österreich).

Der routinierte Radsport Spezialist, Lizenz-Trainer und Ausrichter der diesjährigen Österreichischen MTB XC-Meisterschaft, betreibt in Kärnten ein Sport-Hotel, das neben dem touristischen Angebot auch einen Bike-Verleih sowie einen Bike-Shop beinhaltet.  Das STEVENS Testcenter besitzt eine eigene Werkstatt und steht Kunden wie Hotelgästen für alle Fragen rund um STEVENS zur Verfügung.

Tochter Vanessa hat natürlich in dem Umfeld auch reichlich Bike-Erfahrung sammeln können und gehört mittlerweile zur Österreichischen Nationalmannschaft.

Vanessa führt, ebenso wie Wolfgang, Gäste in halbtägigen Touren durch die umliegenden Nockberge. Neben den Erlebnistouren können  Technikkurse und auch Downhill-Parks besucht werden. Für Rennradler steht der Faaker See zur Verfügung, auf dessen Rundkurs schon eine Straßen-WM stattfand.

Wir stellen in loser Reihenfolge hier einige STEVENS Testcenter in touristisch bedeutsamen Regionen vor. Das Sporthotel Mirnock macht hier den Anfang.

Link: Homepage Sporthotel Mirnock

23.05.2008

Triathlon - diesmal etwas anders

Bislang galten bei STEVENS Bikes niedrige Gewichte und höchste Antriebs-Effizienz als wichtige Konstruktionsprämisse. Es geht manchmal aber auch anders.

STEVENS Service-Manager Marco Wolint (Foto rechts) befüllte in einer Sonderaktion den MTB-Rahmen der S 4-Serie mit Zement (!), um ihn schwerer zu machen! "Zement steigert das Gesamtgewicht und sorgt beim Einsatz unter Wasser für eine optimale Schwerpunktlage. Wir müssen ja den Auftrieb durch die luftbefüllten Reifen in Grenzen halten", so sein trockener Kommentar.

Hintergrund dieses Spezial-Bikes: Das STEVENS MTB, mit Tandem Rigid-Gabel auf robust und seetauglich getrimmt, kommt in einem Unterwasser-Triathlon zum Einsatz.  

Am 15.06.08 findet im ZDF Fernsehgarten eine Veranstaltung statt, bei der Wolfgang Kulow (Foto links) im Laufe der Sendung den ersten Unterwasser - Triathlon durchführen wird.

Wir vermuten, dass die Geschwindigkeiten hier andere Dimensionen haben als bei den Kollegen zu Lande. Aber wenn STEVENS schon Triathlon-Weltmeister ausstattet, sind wir auch gerne unter Wasser dabei...

15.05.2008

Gran Turismo - Empfehlung der Redaktion ´BIKE & Trekking´

Schon auf dem Titel des niederländischen Magazins ´BIKE & Trekking´ lacht einem das Gran Turismo - bzw. dessen Fahrerin - entgegen. "Snelle Reisfiets", das ist das STEVENS GT, ein schnelles Reiserad.

Nach dem ausgiebigen Praxistest und der technischen Bewertung gehen die Daumen nach oben. Vor allem der Rahmen hat es den Testern angetan: "Noch besser zu bewerten ist der Gran Turismo Rahmen, worüber die Firma STEVENS sehr gut nachgedacht hat, um spezielle Wünsche zu erfüllen, ohne den Rennlook zu beeinträchtigen. Die Fahrstabilität  beibt immer erstklassig und das Rad lässt sich schnell und präzise durch lang gezogene Kurven lenken."

Das Konzept des Randonneurs, Rennradtechnologie in Verbindung mit Langstrecken- und Tourentauglichkeit, findet große Zustimmung bei den radbegeisterten Niederländern: "Das GT ist ein echter Randonneur. Lange Strecken auf festen und flachen Wegen sind seine Domäne. Dank Rennlenker sind viele Griffpositionen und abwechselnde Sitzpositionen möglich, zum Beispiel eine flache sportliche Sitzhaltung bei Gegenwind."

Der Gesamteindruck ist äußerst positiv und schließt mit einer Empfehlung für das GT: "Der leichte, hochwertige Rahmen, die soliden Komponenten und die gute Montage versprechen eine lange Lebensdauer... und das zu einem äußerst attraktiven Preis von 1199 Euro. Das Rad ist eine Empfehlung."

Bike: Gran Turismo
Link: Test im Download (niederländisch)

© 2010 Rüstemeier / Rehfeld