Unser aktuelles Bike-Sortiment 2013 finden Sie hier.



News

22.02.2010

´Überragende Leistung: Sieger in Fahrgefühl und Fahrtechnik´

Mit dem STEVENS Randonneur startete vor 4 Jahren die erfolgreiche ´Trekking - Lite´ Modellreihe. Erstes Magazin, das sich dem Randonneur widmete: Die ´Trekkingbike´ Redaktion aus München. Prompt gab es einen Tipp der Redaktion und sehr lobende Worte. "Ein Bilderbuch-Allrounder. Sportlich, agil, tourentauglich und außergewöhnlich günstig."

Und wie sieht es 4 Jahre später aus? Eigentlich genau so... "Eine Überraschung ist STEVENS´ Randonneur: Gleichermaßen optimal sind Fahrverhalten, Ausstattung, Gewicht und Preis geraten. Ein vielseitiger Könner mit herausragendem Potenzial."

Das Tourenrad tritt im Jahrgang 2010 gegen Räder der 800-1000 EUR Klasse an und kann sich auch gegen die etwas höherpreisige Konkurrenz sehr gut behaupten. "Der Randonneur läuft spielerisch, leicht, leise und schnell und lässt sich dabei stets exakt steuern. Die Sitzposition ist sportlich, Lenker und Armaturen fügen sich wie selbstverständlich in die Hand, unbeladen beweist das STEVENS allerbeste Fahreigenschaften. Die Bestückung ist rundum gelungen, bietet makellose Funktion bei guter Langlebigkeit. Besonders die Beleuchtung und die leichten, stabilen Laufräder ragen aus der Preisgruppe heraus. Wichtiger noch ist, dass dieses Rad tatsächlich Charakter hat: Es ist mehr als die Summe seiner Teile."

Vor allem der Gepäckträger mit der integrierten Busch und Müller Linetec Beleuchtung hat es dem Tester angetan. "Maßarbeit ist der STEVENS Träger. Er integriert das neue Linetec-Rücklicht perfekt."

In der Kaufberatung bekommt das Randonneur als gelungenes Beispiel für ein leichtes Tourenrad nochmals eine besondere Auszeichnung. "Man kann natürlich für ein Tourenrad leicht das Doppelte ausgeben. Dch wer mit begrenztem Budget ein leichtes, von der Geometrie eher sportliches Tourenrad mit hochwertiger Ausstattung sucht, ist mit dem STEVENS Randonneur bestens beraten, denn weniger ist manchmal mehr. An der Starrgabel lassen sich Frontgepäckträger montieren, ein solider Hinterbauständer sorgt für stabilen Stand. 13 Kilo Gesamtgewicht versprechen Fahrspaß auch auf langen Tourentagen und Anstiegen."

Das STEVENS Randonneur 2010 ist als Herrenmodell in 6 Größen und als Ladyrad in 4 Größen erhältlich. In beiden Fällen sind auch XXL Größen (Herren 64cm und Damen 58cm) verfügbar. Bei langen Radreisen und starker Zuladung empfehlen wir einen zusätzlichen vorderen Gepäckträger an der Lowrider Gabel. Damit verbessern Sie die Fahrcharakteristik nochmals. Die Randonneur Gabel besitzt entsprechende Träger-Aufnahmen serienmäßig.

Dann brauchen wir "nur" noch auf reisetaugliches Wetter zu warten - oder in der Ferne starten. Momentan hat der Winter den Großteil Deutschlands jedoch noch fest im Griff...

Bike: Randonneur Gent

16.02.2010

STEVENS Bikes stellt auf der Rad10 in Fürth aus

STEVENS präsentiert vom 27.- 28.02 seine aktuellen 2010´er Modelle auf der Rad10 in der Fürther Stadthalle. Neuentwicklungen wie das Supreme SL, mit nur 11kg Gesamtgewicht das wohl leichteste, vollausgestattete Trekkingrad mit Nabenschaltung am Markt wie auch das Volt, eine aerodynamisch bis ins letzte Detail ausgefeilte Zeitfahrmaschine, werden dem Publikum vorgestellt.

Zudem zeigen wir sinnvoll ausgestattete Trekking- und Cityräder, sportlich ausgefeilte MTB´s und die erlesensten Rennrad-Träume...

Dies ist mittlerweile die dritte Radmesse in Fürth, wo STEVENS sich in Zusammenarbeit mit den örtlichen Vertriebspartner präsentiert.

 

Unsere fränkischen Kunden sind herzlich eingeladen, in Fürth unsere Räder eingehend zu studieren und mit uns über alles „rund ums Rad“ zu diskutieren! 

Wir blicken auf zwei tolle Messen mit vielen hochinteressierten sowie fachlich versierten radbegeisterten Besuchern zurück und sind uns sicher, dass auch die Rad10 eine rundum gelungene Veranstaltung wird! 

Link: Homepage der Ausstellung in Fürth

16.02.2010

STEVENS Bikes: "bester Fahrrad-Lieferant 2009"

Die Fachhändler Deutschlands haben abgestimmt. An der alljährlichen Befragung des Branchen-Magazins ´Saz-Bike´ beteiligten sich 500 Händler und benoteten ihre Lieferanten und Fahrradmarken.

Für STEVENS Bikes gab es den Gesamtsieg in der Summe aller Wertungen!

"Platz 1 ist schon eine Traumnote für uns alle", so der sichtlich zufriedene STEVENS Verkaufsleiter Rainer König, der sich schon seit Jahren intensiv um seine Kunden kümmert. "Wir denken, dass unsere partnerschaftliche und kollegiale Art bei den Kunden ankommt. Schliesslich praktizieren wir mit den meisten Händlern seit Jahren eine vertrauensvolle Zusammenarbeit."

Nicht nur bei den Faktoren wie "Partnerschaftlichem Verhalten" (Rang 1), "Innendienst" (Rang 3) und "Lieferpünktlichkeit" konnte STEVENS sich stark verbessern. Auch bei den technischen Fakten wie Vormontage und Markenattraktivität bleibt STEVENS Bikes eine starke Größe. Bei "Vormontage" stieg man einen Platz auf, im Ranking "Markenattraktivitt" belegt STEVENS den zweiten Platz unter den deutschen Marken.

Aus Reihen der Kunden und Lieferanten kam dann auch prompt viel Zuspruch: "Da habt Ihr ja den Vogel abgeschossen. Herzlichen Glueckwunsch zu der tollen Platzierung und den hervorragenden Ergebnissen im einzelnen"  und "fetten Respekt - wer in der Branchenwertung vorne dran ist, scheint ja vieles richtig gemacht zu haben, habt Ihr Euch verdient, weiter so!" lauteten typische Glückwunschmails, die STEVENS am Tag der Veröffentlichung erreichten. Der erste Platz ist die bisher beste Bewertung, die STEVENS im SAZ Ranking erzielte.

Wir danken dem deutschen Fachhandel für die sehr guten Noten und nehmen diesen Impuls als Ansporn für weitere gemeinsame Projekte und neue Fahrradentwicklungen für die kommende Saison!

© 2010 Rüstemeier / Rehfeld