Unser aktuelles Bike-Sortiment 2013 finden Sie hier.

TdS Veloprogramm Händler Shop


News

11.03.2005

Stevens F 10 Fully im „Bike”-Urteil: „Sehr Gut”

Der Vergleich der stark besetzten Mitelklasse - vollgefederte Bikes von 1700 bis 2000 EUR - gilt als wichtiger Maßstab für die Federungskonzepte der Hersteller. Dort finden sich nicht High End Exoten oder günstige Bikes mit technischen Kompromissen, sondern die tatsächlich verkaufte Art von Bikes. Stevens hat in der Bike (4/2005) den neuen Viergelenker „F10 Race Disk” vorgestellt und bekommt eine sehr gute Gesamtnote. Neben dem leichten Rahmen und einem fein ansprechenden X-Fusion Federbein gefallen vor allem die verwindungssteife und leichte Manitou Black Gabel. „Der Hinterbau des Stevens F10 ist eine Entwicklung von Votec und ähnelt dem ‚NC1’, bietet aber deutlich mehr Federweg (120 Millimeter). Dadurch positioniert es sich als komfortabler Sport-Tourer. So sitzt man auch auf dem ‚F10’: leicht gestreckt, aber bequem. Im Gelände fährt sich das Bike sehr ausgewogen. Es klettert auch ohne Niveauausgleich an der Manitou ‚Black’ gut und ist wendig, aber nicht nervös. Im Downhill steckt das sensible Fahrwerk einiges weg.”

24.02.2005

Neue Stevens Racing Hompage - Top Rennerfolge

In Australien und Neuseeland fahren die Sportlerinnen des Buitenpoort-Flexpoint Teams zur Zeit viele Rennen zum Saisonstart. Bei der hochkarätig besetzten Geelong-Tour kam Suzanne Ljungskog (links) heute auf Rang 2, Ihre bisherige Kontrahentin und jetzige Teamkollegin Mirjam Melchers belegte den 3. Platz. Tanja Hennes aus Attendorn wurde im Sprint auf 2 Etappen Fünfte, die dänische Nachwuchs-Fahrerin Linda Serup belegt in der U23 Wertung Rang 4. Es stehen noch weitere Rennen und auch ein Weltcup-Lauf auf dem Programm. Nach dem Cross-Winter, der für Mirjam Melchers mit einer Bronzemedaille bei der WM gekrönt wurde - und die eigentlich nur vorbereitenden Charakter für die Strassensaison hatte - zeigt sich die Niederländerin in hervorragender Verfassung. Auch mit dem Teammaterial stimmt alles: „Das Stevens Vuelta ist superleicht, und ich komme mit der Geometrie wunderbar zurecht. Das schönste und schnellste Rad, das ich jemals gefahren habe”, so die Weltklasse-Pilotin nach dem Umstieg auf die Stevens Maschine. Übrigens: Alle News und Infos zu den von Stevens gesponsorten Teams finden Sie ab jetzt auf der neuen www.stevens-racing.de Homepage!

Link: Stevens Racing Homepage

22.02.2005

Stevens zur „attraktivsten Marke” gewählt !

In der jüngsten Ausgabe der Branchenzeitung „Saz Bike” konnten die Ergebnisse der umfangreichen Händlerbefragung studiert werden. Für Stevens erfreulich ist die Goldmedaille in der Wertung „Markenattraktivität”. Mit einer Durchschnittsnote von 1,21 belegt Stevens nach der Silbermedaille im Vorjahr einen Spitzenplatz unter allen Anbietern. Auch in der Händlerbefragung der VSF vom Januar 2005 steht Stevens mit Abstand an der Spitze: Dort erreichten wir Platz 1 mit der Note 1,3 in der Wertung „Wichtigkeit im Sortiment”. Der nächstplatzierte hatte die Note 1,9, der 3. Platz einen Durchschnitt von 2.1. Wir danken unser Händlerschaft für das klare Votum und nehmen dies als Anreiz, auch künftig unsere Produktpalette nach den Maximen Qualität, Innovation und Preiswürdigkeit zu gestalten.

© 2010 Rüstemeier / Rehfeld