Hinweis schließen Sie befinden sich auf einer STEVENS Bikes-Seite eines früheren Modelljahrs (2015). Diese Seiten dienen Ihnen als Service, wenn Sie Fragen zu Ausstattungen und Geometrie älterer STEVENS Bikes haben. Weitere Modelljahre finden Sie unter Service – Produktjahre.

E-City

E-Courier Disc Di2

Gewicht
23.9 kg
Größen
46, 52, 56 cm
Rahmen
Aluminium 6061 DB
Farbe(n)
Velvet Black | Arctic White
E-Courier Disc Di2 Forma

So sieht der STEVENS-Beitrag für den harten Alltagseinsatz aus: Ein leichter, stabiler Aluminiumrahmen, von Kopf bis Fuß ausgestattet mit robusten, langlebigen Komponenten – als Musterbeispiele seien hier nur die Hydraulik-Scheibenbremsen von Shimano sowie die elektronisch betätigte Nabenschaltung genannt. Damit Fahrerin oder Fahrer ebenso lange durchhalten, tritt der starke Bosch-Antrieb gerne mit in die Pedale.

  • Komfortables, zuverlässiges Nabenschaltungs-Pedelec
  • Steifer Aluminiumrahmen mit 2fach endverstärkten Rohren
  • Geschmeidige Shimano-Getriebenabe mit Di2-Elektronik
  • Zuverlässige, fein dosierbare Shimano-Scheibenbremsen
  • Busch&Müller LED-Scheinwerfer mit Tagfahrlicht
ElektroRad: sehr gut

02/2015

ElektroRad: sehr gut

Am E-Courier ist alles dran, was der Stadtfahrer benötigt. Ein sehr gelungenes Stadtfahrrad für den Alltag.

Radtouren: Endlich schalten ohne Nachdenken!

01/2015

Radtouren: Endlich schalten ohne Nachdenken!

Endlich schalten ohne Nachdenken! Die Harmonisierung zwischen elektrischem Antrieb und elektronischer Schaltung macht die Gangwechsel in jeder Fahrsituation flüssig.

Integrierte Gepäckträgerstrebe

Sorgt unsichtbar für noch mehr Stabilität und Seitensteifigkeit.

Weiterlesen …

Konisches Sitzrohr

Erhöht den Fahrkomfort und sorgt für Steifigkeit und Antriebs-Effizienz.

Weiterlesen …

Hydroforming

Optimale Form per Öl- oder Wasserdruck.

Weiterlesen …

Triple Butted, Double Butted

Für leichte und stabile Rahmen: In der Mitte verjüngte und an den Enden verstärkte Rohrsätze.

Weiterlesen …

Verstellbare Ausfallenden

Bequemes und exaktes Einstellen der Kettenspannung.

Weiterlesen …

Hydraulische Scheibenbremsen – Trekking

Die Bremskraft lässt sich jederzeit perfekt dosieren.

Weiterlesen …

Auch wenn man die Abstützung des Gepäckträgers zu den Sitzstreben nicht sieht – sie ist da. Und zwar verläuft eine Strebe unter dem Schutzblech und sorgt – in Verbindung mit dem am Gepäckträger befestigten Schutzblech – für noch mehr Stabilität und Seitensteifigkeit.

Konisches Sitzrohr

Oben nimmt so ein Sitzrohr eine dünne 27,2-mm-Sattelstütze auf, die auf holprigem Untergrund spürbar federn und somit den Fahrkomfort erhöhen kann. Und unten sorgt der größere Rohrquerschnitt für eine optimale Anbindung an Unterrohr und Tretlagergehäuse – und damit für die gewünschte Steifigkeit und Antriebs-Effizienz.

Hydroforming

Per Öl- oder Wasserdruck werden Aluminiumrohre von ihrer ursprünglich runden Bauform in genau die Form gebracht, die die STEVENS Ingenieure als optimal ermittelt haben – 100% belastungsgerecht und ohne ärgerliches Mehrgewicht. Fahrer eines Allround-Bikes oder Pedelecs profitieren vor allem in Sachen Fahrstabilität, auch wenn sie im Alltag oder auf Touren viel Gepäck transportieren.

Triple Butted, Double Butted

Englische Bezeichnung für einen Rahmenrohrverlauf mit insgesamt drei bzw. zwei Wandstärken. Triple Butted (TB) ist die übliche Rahmentechnologie bei den hochwertigen STEVENS-Rahmen.
Die Rohre mit unterschiedlichen Wandstärken sind optimal auf die jeweilige Belastung und Verarbeitung abgestimmt. Die Wandstärke ist dort am größten, wo die Belastung am größten ist oder die Rohre verschweißt werden. Das ermöglicht am Rahmen eine bedeutende Gewichtsersparnis von mehreren Hundert Gramm.

Verstellbare Ausfallenden

Bei den besonders hochwertigen STEVENS Rahmen, die mit einer Nabenschaltung oder dem 18-Gang-Getriebe von Pinion ausgestattet sind, lassen sich Kette oder Antriebsriemen mittels verstellbarer Ausfallenden auf die korrekte Spannung bringen. Das Einstellen per Madenschrauben und Inbusschlüssel ermöglicht eine besonders genaue Ausrichtung. Und die beiden Feststellschrauben an jeder Seite sorgen für sicheren Halt. Bei Modellen mit Kettenschaltung wird das Spannen der Kette vom Schaltwerk übernommen.

Hydraulische Scheibenbremsen – Trekking

Für den Einsatz im Alltag gibt es keine zuverlässigeren als hydraulisch betätigte Scheibenbremsen – darum raten wir jedem, der zwölf Monate im Jahr auf seinem Cross-, Trekking- oder Citybike unterwegs ist, zu unseren Modellen mit dem Zusatz „DISC“. Die Bremskraft lässt sich jederzeit perfekt dosieren, wird auch bei Nässe keinen Deut schwächer, dazu ist die Bremsanlage nahezu wartungsfrei. Und die Besonderheiten, etwa beim Radaus- und -einbau, erklärt Ihnen der STEVENS Fachhändler gerne.

Chassis
RahmenAluminium 6061 DB
GabelSR Suntour NCX-D LO, 63mm, Lockout
SteuersatzSTEVENS AH 1 1/8"; ZS44/28,6 | ZS44/30
BremsenShimano Disc BR-M355, 180/160mm
Antrieb
MotorBosch eBike Active Line 250 W, Triple-Sensor, 48 Nm
AkkuPower Pack 400, 36 V Li-Ion, 11 Ah/400 Wh
Abregelung bei25km/h (zulassungsfrei)
ReichweiteUnterstützungsabhängig, 85-190km *
Anzahl Fahrstufen4 Fahrmodi mit Unterstützungslevel 40-225%
KurbelsatzOxygen Vista AL Forge ISIS, 18 Z.
Schaltung hShimano Alfine-8 Di2 SG-S505
KetteKMC Z610HX
KassetteShimano 21 Z.
PedaleCity Superlite Cartridge
Laufräder
NabenShimano HB-M615L/Alfine Di2 SG-S505
FelgenRyde Taurus 2000
ReifenSchwalbe Energizer Life KevlarGuard 700x38C Reflex
Cockpit
LenkerOxygen Driver 15°, 630mm
VorbauOxygen Driver 31.8mm, 35°
SattelSelle Royal Freccia Lady
SattelstützeOxygen Driver
SchalthebelShimano Alfine Di2 SW-S705
BremshebelShimano BL-M355
DisplayBosch Intuvia, Lenkerbefestigung
BeleuchtungB+M Avy IQ LED Senso+ | Shine Evo
Daten
Gewicht23.9 kg
Größen46, 52, 56 cm
Farbe(n)Velvet Black | Arctic White
Zul. Gesamtgewicht140 kg **
Highlights 2015
 Komfortables, zuverlässiges Nabenschaltungs-Pedelec
 Steifer Aluminiumrahmen mit 2fach endverstärkten Rohren
 Geschmeidige Shimano-Getriebenabe mit Di2-Elektronik
 Zuverlässige, fein dosierbare Shimano-Scheibenbremsen
 Busch&Müller LED-Scheinwerfer mit Tagfahrlicht

 

* BOSCH-Werksangaben: Durchschnittswerte unter verschiedenen Bedingungen und mit variablem Krafteinsatz des Fahrers.

** Fahrrad inkl. Fahrer, Bekleidung und Gepäck

Sitzrohrlänge Sitzrohrlänge Sitzrohrlänge Oberrohr horizontal Steuerrohrwinkel (°) Sitzrohrwinkel (°) Radstand Kettenstrebenlänge Steuerrohrlänge Tretlagerabsenkung Tretlagerhöhe Gabelvorbiegung Radius Laufrad Überstandshöhe Gabelbauhöhe Distanz Vorderrad-Tretlager

Rahmengröße (cm)   46 52 56 Messweise
Sitzrohrlänge A1 644 656 686 nominell
Sitzrohrlänge A2 460 520 560 Tretlagermitte bis Oberk. Sitzrohr
Sitzrohrlänge A3 148 148 148 Tretlagermitte bis Oberk. Oberrohr
Oberrohr horizontal C 568 584 595 bis Schnittpunkt Sattelstütze
Steuerrohrwinkel (°) D 69.5 70 70  
Sitzrohrwinkel (°) E 73 73 73  
Radstand F 1110 1120 1133  
Kettenstrebenlänge G 480 480 480  
Steuerrohrlänge H 150 160 190  
Tretlagerabsenkung I 65 65 65 Abstand zur Nabenhöhe*
Tretlagerhöhe K 283 283 283 Abstand zum Erdboden*
Gabelvorbiegung L 45 45 45  
Radius Laufrad N 348 348 348 bereift
Überstandshöhe O 431 431 431 Oberkante Oberrohr bis Erdboden**
Gabelbauhöhe P 455 455 455 Incl. der unteren Steuersatzschale*
Distanz Vorderrad-Tretlager Q 633 644 656  
Reach R 375 388 395 horiz. von Tretlager bis Steuerrohr
Stack S 616 628 656 vertikal von Tretlager bis Steuerrohr
Stack/Reach (1:x)   1.64 1.62 1.66 Verhältnis aus Stack zu Reach
Sattelstütze Ø   31.6 31.6 31.6  
Vorbaulänge   80 100 110 Mitte-Mitte
Vorbauwinkel (°)   35 35 35  
Lenkerklemmung   31.8 31.8 31.8  
Spacerbestückung   23.2 + 10 + 10 + 5 + 5 + 5  
Lenkerbreite   630 630 630  
Kurbellänge   170 170 175  
    46 52 56  

* Mit Fahrer an Bord und leicht eingefederter Federgabel (Standard-Fahrposition)

** 1/3 vom Sitzrohr entfernt, Rad nicht eingefedert

empf. VK
2 899,00 €

// NEVER STOP