Navigation

Neuheiten 2018

News – Bike-Neuheiten 2018

Super Flight leiser und wartungsfreier mit Riemenantrieb

Das STEVENS Super Flight erhält zum Modelljahrgang 2018 einen Riemenantrieb statt Kette – und wird so noch ein Stück komfortabler.

STEVENS Super Flight 2018

Der Riemenantrieb wird bei Fahrrädern mit Nabenschaltung immer mehr zu einer Alternative zur Fahrradkette. Seine Vorteile – sauber, weil schmierfrei, leise im Lauf und obendrein verschleiß- und wartungsarm – haben sich im Fahrradalltag in den vergangenen Jahren uneingeschränkt bewährt. Das STEVENS Super Flight wird ab dem Modelljahr 2018 mit dem Kohlefaser-verstärkten Zahnriemen von Gates folglich noch etwas komfortabler auf schnellen Stadtkursen und ausgedehnten Touren über Land.

Der Antriebsstrang fügt sich nahtlos ein in die Rundum-Sorglos-Ausstattung des sportlichen Alltags- und Tourenrads. Er überträgt die Pedalkräfte von der Oxygen Scorpo Kurbel mit 50 Zähnen auf das CDX Center Track-Ritzel mit 24 Zähnen und die Alfine 11-Gang-Nabenschaltung von Shimano.

Die Schaltung selbst bietet Radfahrern alles, was sie für Stadtfahrten und Touren bis in hügeliges Terrain brauchen: ein angemessen großes Übersetzungsspektrum und gleichmäßig eng abgestufte Gangsprünge.

Die weitere Ausstattung am aufwendig gefertigten Rahmen mit K1 Superlite-Alugabel von STEVENS entspricht dem, womit das Super Flight 2015 das VSF..all-ride-Siegel mit den Eigenschaften „Sicherheit und Leichtbau“ erhalten hat (als eines von fünf City- und Trekkingrädern überhaupt): hydraulische Schreibenbremsen von Shimano (180/160 mm Durchmesser) oder dem LED-Scheinwerfer Eyc von Busch + Müller.

Einzig das Rahmenschloss an der rechten Sitzstrebe ist am Rahmen neu. Die Öffnung ist notwendig, um den unteilbaren Riemen zu montieren. Der Aufwand lohnt sich aber, denn mühelos durch die Stadt und über Land dahinflitzen wird ab 2018 nun noch einmal etwas komfortabler.

Zurück

// NEVER STOP