Navigation

STEVENS News

News – Top-News

Carsten Schabacher

STEVENS Powertube Pedelecs

Bei sechs STEVENS Tour- und City-Pedelecs wird der Akku 2018 im Unterrohr integriert.

STEVENS E-Courier PT5

Pedelecs entwickeln sich mit ihrer wachsenden Beliebtheit immer mehr zu einer eigenständigen Fahrradgattung, die insbesondere wegen ihres Elektroantriebs ganz neue Formen hervorbringt. Eine wesentliche Neuerung zum Modelljahr 2018, der sinnvolle Funktion, Verlässlichkeit und eine neue Formensprache miteinander verbindet, ist der Powertube Akku von Bosch e-Bike Systems.

Er wird elegant wie praktikabel in das Rahmen-Unterrohr integriert. Für das neue Modelljahr bietet STEVENS Bikes gleich sechs Modelle mit dem Akku des bewährten Ausrüsters an.

Mit dem im Unterohr integrierten Akku wirkt das Pedelec nicht nur eleganter in seiner ganzen Erscheinung. Der so integrierte Akku bietet vor allem bessere Fahreigenschaften. Im Unterrohr liegt er für die Gewichtsverteilung – und damit die Fahreigenschaften günstig – recht weit unten und mittig. Mit 500 Wattstunden (Wh) bietet der Bosch Powertube (alle Neuheiten von Bosch) eben so viel Leistung wie die Bosch Power Pack 500 Wh, die außen am Rahmen befestigt werden. Dafür ist so ein Powertube-Akku durch den Rahmen optimal geschützt.

Auch beim Powertube-Akku haben Pedelec-Fahrer die Wahl, ob er zum Aufladen am Pedelec verbleibt oder ob sie ihn mit in die Wohnung nehmen möchten. Mit den Abmessungen 349 x 84 x 65 Millimetern lässt sich einfach aus dem Unterrohr entnehmen, wenn er aufgeschlossen wird. Beim Aufschließen, und nachdem die Abdeckplatte abgenommen wurde, kommt der Akku automatisch zwei Zentimeter aus dem Rahmen heraus, wird aber über einen Mechanismus sicher gehalten. Und beim (wieder) Einlegen rastet der Akku spür- und hörbar ein.

In der Länge von rund 35 Zentimetern passt so ein (zweiter) Powertube Akku auch gut in eine Radtasche oder in den Rucksack, wenn die Tour besonders lange gehen soll.

Merkmal aller PT5-Modelle ist neben dem voluminösen Unterrohr, den 47 mm breiten Reifen, den kräftigen hydraulischen Scheibenbremsen, den soliden Schaltkomponenten von Shimano unter anderem die Strebe über dem Motor zwischen Unter- und Sitzrohr. Sie wurde extra als Tragegriff konzipiert.

Zurück

// NEVER STOP