Navigation

Aktuelle Testberichte

News – Testberichte

Carola Felchner

"Das Biest"

Als „wahres Tier im Gelände“ empfand die Redaktion der französischen VTT das STEVENS E-Sledge+ ES. Bergziege in Anstiegen, Kurvenmonster in technischen Abfahrten und alles in allem „ein gut kontrollierbares, vielseitiges E-Mountainbike.“

„Das STEVENS E-Sledge+ ES ist wie ein Enduro konstruiert – man kann damit im Hang attackieren, das Sattelrohr lässt eine Sitzposition zu, die auch für steile Anstiege geeignet ist“ – so der erste Eindruck der VTT-Redaktion in ihrer aktuellen Ausgabe. Auch wenn die Fox 36-Federgabel den Testern hätte feiner ansprechen können, waren sie alles in allem angetan vom E-Sledge+ ES.

Zum Handling: „Die Gewichtsverteilung sei sehr gut: „nichts ist klobig. Im Gegenteil, das Bike fährt sich sehr agil und schlängelt sich auch bei hoher Geschwindigkeit geschmeidig durch Bäume hindurch.“

Das E-Sledge+ ES sei eine Bergziege, die sich am wohlsten abseits des Flachen fühle: „Sein Terrain: Hänge, Sprünge und eng aufeinanderfolgende Kurven“, so die Redaktion. Lediglich das Tretlager hätten sich die Tester etwas höher gewünscht. Fern jeder Kritik waren die griffigen Schwalbe Nobby Nic-Reifen und die perfekt auf das Bike abgestimmten Laufräder. „Keinerlei Torsion, man könnte mit geschlossenen Augen angreifen“, heißt es im Testbericht. Und weiter: „STEVENS hat sich für eine voll elektronische Kombination aus Shimanos XT Di2 und dem E8000-Motor entschieden. Der Gangwechsel gelingt entsprechend präzise.“

Die 203-Millimeter-Bremsscheiben seien wie gemacht dafür, „das Biest“ zu stoppen. Das Bike tauche beim Bremsen nicht übermäßig ab und die Reifen seien griffig genug, um die Bremsstrecke zu verkürzen.

Aufgrund des kurzen Oberrohrs und der Konstruktion des Sattelrohrs sollte man bei der Wahl der Rahmengröße achtsam sein. Dann bekomme man ein komfortables Bike, das sich innerhalb von Minuten mit Leichtigkeit unter Kontrolle bringen und vielseitig einsetzen lässt – dafür gab es sehr gute 18 von 20 Punkten; oder wie es die Redaktion als Fazit formuliert:

„Ein E-Mountainbike, das sich in Hängen und technischem Terrain leicht handhaben lässt. Einfach zu bedienen, mit feinfühligem Fahrwerk vielseitig einsetzbar.“

Das STEVENS E-Sledge+ ES, ausgestattet mit Fox 36 Float Performance Elite S-P/Fox Float DPS Performance Elite-Fahrwerk und Shimano XT Schaltkomponenten, ist in den Größen 16‘‘, 18‘‘, 20‘‘ und 22‘‘ für 5.699 Euro erhältlich.

Zurück

// NEVER STOP