Hinweis schließen Sie befinden sich auf einer STEVENS Bikes-Seite eines früheren Modelljahrs (2018). Diese Seiten dienen Ihnen als Service, wenn Sie Fragen zu Ausstattungen und Geometrie älterer STEVENS Bikes haben. Weitere Modelljahre finden Sie unter Service – Produktjahre.
Navigation

STEVENS News

News – Top-News

Carsten Schabacher

Downhill-Spaßgarant

Bereit zum Trail-Tanz: Das STEVENS E-Sledge+ ES überzeugte die Tester der MountainBIKE als gelungenes Gesamtpaket für leichtes bis schweres Downhill-Terrain.

„Ausbalanciert, harmonisch, gute Gesamtperformance“: Die Berichte der Testfahrer über das STEVENS E-Sledge+ ES lasen sich wie ein Lobgesang, schreibt die MountainBIKE in Ausgabe 4.2019 in ihrem Test von E-All Mountain Fullys in der Preisklasse über 5.000 Euro.

Und das zu Recht, so die Redaktion weiter, denn: „Das E-Sledge+ ES bietet hochwertige Parts, etwa die elektronische Schaltung Shimano XT Di2, dazu eine tolle (Bergab-)Geometrie und ein fein abgestimmtes Fahrwerk.“ In der Wertung schrammt das „sehr gute“ E-Fully in der Punktewertung auch nur knapp an einem „Überragend“ vorbei.

An der Spitze lag das E-Sledge+ ES beim Gewicht: „Hinzu kommt, dass das Stevens trotz Plus-Bereifung mit 22 kg eines der leichtesten Bikes im Test ist.“

Die Schwalbe Magic Mary TLE Apex in 2,8‘‘ bieten sowohl viel Traktion beim Anfahren, Kurven und beim Bremsen als auch hohen Dämpfungskomfort. Das geringe Gewicht sei neben der hochwertigen Ausstattung auch durch die Teilintegration des Akkus möglich. Neben dem geringen Gewicht fördere aber vor allem die Geometrie die agile Fahrweise: „Kurzes 436-mm-Heck, flacher Lenkwinkel und eine zentrale, leicht sportliche Sitzposition machen das E-Sledge bereit zum Trail-Tanz.“

Daran habe auch der dynamisch-kräftige Shimano Steps-E8000-Antrieb seinen Anteil dran, denn mit seiner kompakten Bauweise mache er die kurzen Kettenstreben erst möglich.

Aber stets mit viel Sicherheit: „Selbst bei Lufteinlagen vermittelt es seinem Piloten permanent das Gefühl, alles unter Kontrolle zu haben.“

Fazit: „Unterm Strich bekommt man mit dem Stevens einen Spaßgaranten für leichtes bis schweres Downhill-Terrain.“

Das STEVENS E-Sledge+ ES mit Shimano Steps E8000 Motor und XT Di2-Schaltung, Fox 36 Float Performance Gabel (160 mm) und Float DPS Performance Dämpfer (150 mm), Sun Ringlé TR 40 Laufrädern und Kind Shock Lev-Si Vario-Sattelstütze gibt in es in den Rahmengrößen 16‘‘, 18‘‘, 20‘‘ und 22‘‘ für 5.299 Euro. Auf gleicher Rahmen-Basis und mit mehr als solider Ausstattung ist das STEVENS E-Sledge+ für 4.499 Euro erhältlich.

Zurück

// NEVER STOP