Navigation

Novelties 2018

News – Bike-Novelties 2019

STEVENS C12 Lite

Multi-functional bike featuring 12 gears and a lightly sporty feel: The 2019 STEVENS C12 Lite is our second Trekking Premium model spec’d with Pinion gear box.

Ausgestattet mit dem C1.12-Getriebe ist das neue C12 Lite die günstigere Variante zum vielfach ausgezeichneten STEVENS P18 Lite. Das Premium-Modell mit den 18 Gängen erhält zur Abrundung des Angebots eine SR Suntour NCX-E RL Air Federgabel für eine komfortorientiertere Fahrweise.
Grundlage für das C12 Lite ist der gleiche, hochwertige Alu-Rahmen des bisherigen P18 Lite, der mit seiner ausgereiften Geometrie für moderrat-sportlichen Fahrspaß steht.

Stichwort hochwertiger Rahmen: für dauerhaltbaren, seitensteifen und leichten Fahrkomfort verfügt er über triple butted und hydrogeformte Rohrsätze, ein konisches Steuer- und Sitzrohr, geglättete Schweißnähte und anodisierte Oberflächen. Die STEVENS S-Lite Aluminium-Starrgabel ist im Super Plastic Forming (SPF) Verfahren aus einem Stück gefertigt, nimmt Q12-Steckachsen und die Gewinde für einen Lowrider auf und führt das Lichtkabel intern.

Wie Pinion die C-Linie als preislich günstigere Alternative zur P-Line darstellt, rangiert auch das STEVENS C12 Lite preislich deutlich unter dem Highend-Modelle P18 Lite.
Der günstigere Preis des C12 Lite ist nicht nur möglich, weil es zwölf statt 18 Gänge bietet. Vielmehr erreicht Pinion den Preis durch eine effiziente wie smarte Fertigung – aber „made in Germany“ – genauer im Schwäbischen Denkendorf.

Beispielsweise sparen die per Druckguss-Verfahren gefertigten äußeren Lagerschalen nicht nur Fertigungskosten, sondern obendrein rund ein Drittel Gewicht ein. Wie bei der P-Linie braucht auch das C1.12-Getriebe nur einen Ölwechsel pro Jahr. Die Zentralgetriebe der C-Linie bieten einen Q-Faktor (Abstand der Kurbelarme zueinander) von 166 Millimetern, womit es sich sportlich und ergonomisch vorteilhaft pedalieren lässt.

Die zwölf Gänge haben eine Bandbreite von 600 Prozent. Das liegt nur knapp unter der Bandbreite der P1.18 mit 636 Prozent. Damit bieten auch die zwölf Gänge ausreichend Spielraum für egal welches Gelände.

Entsprechend der vergleichsweise günstigeren Getriebeschaltung fällt auch die weitere Ausstattung in die Kategorie „Gehobene Mittelklasse“. Noch wartungsärmer als das Getriebe ist der langlebige wie leise und schmierfreie Gates CDX Riemenantrieb, der die Pedalkräfte über die neuen, Pinion eigenen, Naben auf das Hinterrad überträgt.

Das C12 Lite rollt auf den leichten und sportlichen Marathon Racer Reifen von Schwalbe. Der Scheinwerfer von Busch + Müller, der Eyc T Senso+, scheint mit 50 Lux. Ebenso dezent wie sinn- und wirkungsvoll ist auch das Shine Evo LED-Rücklicht in die Streben des Racktime-Gepäckträgers integriert. Ein Highlight ist die elegante Knog Oi Klingel die dezent am Lenker montiert, optisch hervorragend integriert ist.

Go back

// NEVER STOP