Hinweis schließen Sie befinden sich auf einer STEVENS Bikes-Seite eines früheren Modelljahrs (2019). Diese Seiten dienen Ihnen als Service, wenn Sie Fragen zu Ausstattungen und Geometrie älterer STEVENS Bikes haben. Weitere Modelljahre finden Sie unter Service – Produktjahre.
Navigation

Søren Nissen

Dreifacher Luxemburger Meister

Sören Nissen blickt auf eine lange – aber erfolgreiche – Mountainbike-Saison 2018 zurück. Obwohl, angefangen hatte er sein Jahr mit Cyclocross und dem Gewinn der Luxemburger Meisterschaft. Der gebürtige Däne und Wahlluxemburger stand nach der Wechsel-Pause zum ersten Mal bei Luxemburger Meisterschaften mit seinem STEVENS Super Prestige am Start.

mehr lesen

Bei den Luxemburger Cyclocross-Meisterschaften sollte es nicht bleiben. Nissen braucht sich auch bei Cross Country (XCO) und Cross Country Marathon-Rennen nicht an andere Farben als an die Luxemburger Trikolore gewöhnen – die Meisterschaften gewann er, auf STEVENS Sonora SL, ebenfalls. Hinzu kam der Gesamtsieg bei der renommierten und traditionell stark besetzten Belgian Mountainbike Trophy, einem Etappenrennen der UCI S1 Kategorie, dazu gewann er Rennen in Australien, Norwegen, Deutschland, Den Niederlanden und Spanien – insgesamt 13 Siege, und dazu zahlreiche Podiumsplatzierungen.

„Das war sicherlich eine der erfolgreichsten Saisons meiner Karriere“, fasst Sören Nissen zusammen. Beendet hatte Nissen seine Saison sehr anständig mit dem dritten Gesamtplatz bei der stark besetzten Crocodile Trophy in Australien.

Eine besondere Auszeichnung war für Nissen aber die Nominierung für den Luxemburger Sportler des Jahres. Er gewann die Auszeichnung zwar nicht (sondern Straßenfahrer Bob Jungels, Quick Step), aber als Neu-Luxemburger „als einer von 16 Athleten nominiert zu sein, ist in Luxemburg eine große Ehre“, so Nissen.

Seit dem Winter 2018 trainiert er wieder für die Luxemburger Cyclocross-Meisterschaften.

Facebook-Feed

Zur Zeit sind keine Inhalte verfügbar.

Meldungen

// NEVER STOP