STEVENS News

News – Stevens

Cecilia Farias

STEVENS lud zur 20. Händlerreise nach Andalusien

Die STEVENS Händlerreise 2019 führte 50 Teilnehmer vom 19. bis 26. Oktober zu informativen Produktpräsentationen nach Andalusien.

Dazu nutzten die Händler, STEVENS Mitarbeiter aus dem Vertrieb und dem Technischen Service und die Geschäftsführung die Zeit in der Nebensaison für einen regen und partnerschaftlichen Austausch. Neues Know-How über aktuelle Produkte und Produktentwicklungen vermittelten dazu die Referenten von zahlreichen langjährigen STEVENS Partnern.

Mathias Cieslukowski von DT Swiss informierte über die aktuellen Laufräder von DT Swiss, stellte den Händlerzugang mit allen wichtigen Informationen als auch das neue DT Swiss-B2B Programm vor. Philipp Becker vom Shimano Importeur Paul Lange & Co. legte die Schwerpunkte auf die Besonderheiten und Eigenschaften der neuen Shimano XT. Andreas Liebherr von Fazua gesellte sich als neuer verlässlicher Partner für die Saison 2020 dazu und begleitete täglich die Ausfahrten um Fragen zum neuen Antriebsystem zu beantworten.

Im praktischen Teil der Händlerschulung konnten die Teilnehmer die aktuellen STEVENS Rennräder und Mountainbikes auf unterschiedlichen Touren ausführlich ausfahren. Dazu eignete sich Andalusien ebenfalls, bei durchgehend bestem Wetter mit 25°C.

Das Wetter war aber nur ein Grund für die gute Stimmung unter den Teilnehmern. Das Feedback eines der Händler lautete: „Diese Reise hatte für mich alles, was solch ein Urlaub in Verbindung mit tiefgehenden Gesprächen, Probefahrten, Schulungen und dem Intensivieren von Geschäftsbeziehungen ausmacht. Durch das Testen verschiedener Modelle - Rennrad, Cyclocrosser, Trekking und E-MTB - konnte ich mich von der Qualität der Räder und  der Motoren überzeugen.“

Nico Schild, Teamleiter Vertrieb, ergänzt: "Es war eine tolle, partnerschaftliche und fast schon familiäre Woche, in der wir neue und bestehende Händler bestmöglich informieren durften. Wir feuen uns auf die Saison 2020!“

 

Zurück

// NEVER STOP