STEVENS News

News – Stevens

Cecilia Farias

VELOFOLLIES - STEVENS auf der beliebten Messe für Benelux Länder

Auf der diesjährigen VELOFOLLIES in Korttijk Belgien, präsentierte sich STEVENS auf dem 200qm Stand von Carbonbikes, die die STEVENS Produktpalette als Importeur auf dem belgischen Markt erfolgreich vertreten.

Zum fünften Mal VELOFOLLIES.

In diesem Jahr erfreuten sich vom 17.-19. Januar über 41.000 Besucher aus Belgien, Frankreich (die französische Grenze liegt nur 50km von der Ausstellung entfernt) als auch Niederländer und Luxemburger an der beliebten Ausstellung, auf der auch in diesem Jahr der gesamte Radmarkt vertreten war.

Der Messestand von Carbonbike zeigte außer STEVENS Rädern auch noch Marken wie Pinarello. Auf der diesjährigen VELOFOLLIES in Korttijk Belgien, präsentierte sich STEVENS auf dem 200qm Stand von Carbonbikes, die die STEVENS Produktpalette als Importeur auf dem belgischen Markt erfolgreich vertreten. 

Neben STEVENS Mitarbeiter Ralf Peintinger vertrat Olaf Ludwig den STEVENS Messestand. Der charismatische Ex-Profi aus Gera war in den 80er- und 90er-Jahren einer der erfolgreichsten deutschen Radsportler. Seine größten Erfolge im Amateurbereich waren zwei Gesamtsiege bei der Friedensfahrt in den Jahren 1982 und 1986 sowie der Olympiasieg im Einzelrennen bei den Olympischen Sommerspielen 1988. Als Profi gewann er insgesamt drei Etappen der Tour de France sowie einmal die Sprintwertung um das grüne Trikot. Im Jahr 1992 wurde er Gesamtsieger im Rad Weltcup. Bei den Straßen-Radweltmeisterschaften im folgenden Jahr erreichte er den dritten Platz im Einzelrennen der Profis.

Aber nicht nur mit Olaf Ludwig waren Expertengespräche möglich. Carbonbikes´ CEO Peter Schroen – ebenfalls ehemaliger Rennfahrer – ist sehr gut mit dem belgischen Markt verwachsen und konnte über die Jahre ein sehr gutes Händlernetz für STEVENS in Belgien mit über 60 Händlern erschaffen, viele davon kamen zu Besuch.

Großer Beliebtheit zeigte die umfangreiche STEVENS Produktpalette. Besonderes Interesse wurde für Cross-, Race- Trekking- Bikes sowie Pedelec verkundet - nicht zu vergessen die begehrten Cyclocross-Renner „Super Prestige“, „Prestige“ und „Vapor“. Die Kunden stellten diverse Fragen zu Technik und den Neuigkeiten. Besonders interessant war das von Sanne Cant aktuell gefahrene „Super Prestige“, welches mit seiner Special-Lackierung die Zuschauer anzog. Zu den Besuchern zählten ausserdem Thalita de Jong und Christian Heule.

A propos Thalita de Jong: auf der gegenüberliegenden Bühne gab es so einiges zu sehen! Hier wurden Teams samt ihrer Sponsoren vorgestellt. Thalita´s UCI Team ist das belgische Chevalmeire Cycling Frauen Team, die die Saison auf STEVENS Bikes bestreiten werden.

Ralf Peintiger resumiert: „ Die VELOFOLLIES ist eine tolle Messe mit einem technisch versierten Publikum, die zu einem sehr guten Zeitpunkt vor der Hauptsaison nochmals alles präsentiert, was der Markt so zu bieten hat. Jeder Radsportler aus dem Umfeld sollte mal einmal hier gewesen sein.“  Gerne auch per Rad…  das Radstadion von Roubaix (FR) ist nur 11 km entfernt.

Info: Die Velofollies ist die größte und vielseitigste Fahrradmesse in den Benelux-Ländern und findet immer im Januar statt. Zahlreiche Aussteller präsentieren hier die neuesten Produkte um den Radsport und setzen neue Trends. Der Besucher kann sich hier eingehend und umfassend über die neuesten Entwicklungen, Trends, Dienstleistungen und Produkte informieren.

 

Alle Messen und Ausstellungen für STEVENS 2020 - Termine HIER

Zurück

// NEVER STOP