STEVENS News

News – Top-News

Cecilia Farias

Versierter Geländeprofi

Das STEVENS E-Pordoi beweist im anspruchsvollen Terrain, bergauf wie -ab „Top Kompetenz“. Die Redaktion ElektroRad steigt in der Ausgabe 01/2020 auf das E-Fully und vergibt das Siegel „KAUF TIPP/ SEHR GUT“ für den „beseelten Kletterer und Allrounder“.

In der aktuellen Ausgabe der ElektroRad ging die Redaktion mit neun verschiedenen E-MTBs in das Testfeld. Drei Hardtails und sechs vollgefederte All-Mountain-MTBs wurden im kernigen Gelände auf Herz und Nieren geprüft.  Das E-Pordoi begeistert durch hohe Laufruhe sowie Vorder- und Hinterradtraktion. Die gelungene Federabstimmung punktet hier ebenso, wie die rasch abgesenkte Variostütze, die aktives Fahren erlaubt.

Das neu konzipierte E-Fully verbindet verbindet einen komplett neu entwickelten Rahmen mit integriertem PowerTube 625-Akku und Wohlfühl-Geometrie aufs allerbeste mit der dynamischen Kraftentfaltung, die sich dann einstellt, wenn Sie in die Pedale treten und dabei vom neuen Bosch Performance Line CX-Antrieb tatkräftig unterstützt werden. Die Redaktion lobt den starken Motor und seine top Teile. Das E-Pordoi wirkt im Steilanstieg „wie beflügelt“. Boschs neuster Performance CX-Motor unterstützt bis zu 75 Nm Drehmoment. Grandios! Der 2,9 Kilo leichte Antrieb wird durch einen 625-Wh-Akku im Unterrohr gespeist. Sehr druckvoll agiere der Antrieb, lässt Ungeübte wie Erfahrene „frech grinsend leichtfüssig klettern“. Dazu braucht es lediglich den - je nach eingebrachtem Pedaldruck - dynamisch unterstützenden E-MTB Modus. Der erspart das Hin- und Herschalten zwischen den Fahrmodi beim steten Wechsel zwischen (berg)auf- und -ab.

Beim Klettern helfen die 470mm langen Kettenstreben und die bissfesten 2.6“-Eddy-Current-Pneus von Schwalbe. Auf schnellen verwurzelten Trailabfahrten liege das E-Podoi sicher und begeistert die ElektroRad Redaktion durch die hohe Laufruhe sowie Vorder- und Hinterradtraktion.

Praktisch sei auch das reduzierte Bosch-Display. Gekoppelt mit dem Smartphone, das dazu in die Displayhalterung eingeklemmt wird, holt man sich Zusatzfunktionen wie die Tourenaufzeichnung aufs Handy. Das Bosch SmartphoneHub macht das Rad zum vollvernetzten E-Bike und damit Teil des digitalen Lebens.

Fazit: „Das STEVENS E-Pordoi ist ein leidenschaftlicher, mit starkem Bosch-Motor beseelter Kletterer, der zudem mit top Allroundkönnen punktet.“

Das STEVENS E-Pordoi gibt es für 4.999,00 € im Fachhandel in Velvet Black in den Größen 16", 18", 20", 22" mit 27,5“ Bereifung.

 Hier geht es zur Produktseite

  • Neu konzipiertes E-Fully mit Bosch G4 Performance Line CX Cruise-Antrieb & integriertem 625Wh-Akku
  • Fox 34 Float Rhythm E-Bike+ Federgabel & Float DPS Performance E-Bike-Dämpfer
  • Neue Shimano Deore XT 1x12fach-Schaltung
  • Shimano BR-MT520 4-Kolben-Scheibenbremsen (203 mm!)
  • Schwalbe Eddy Current-Reifen & Vario-Sattelstütze

Zurück

// NEVER STOP