Tabor

Gewicht 11,1 kg
Rahmen Aluminium 6061 TB
Farbe(n) Foggy Grey
Größen 48, 51, 54, 56, 58, 61 cm

Preise

Preis
Auf Anfrage

Gravel-Allrounder zum Einstiegspreis.

Ein Gravelbike für unter 1000 Euro? Mit Scheibenbremsen und ohne untaugliche, Spaß raubende Mogelteile? Das neue STEVENS Tabor tritt ab sofort den Beweis an, dass ein schneller Allrounder auf Stollenreifen auch zum Sparpreis möglich ist. Der Shimano GRX 2x10fach-Antrieb mit Gravel-tauglicher Übersetzungsbandbreite stellt dabei sicher, dass Sie auch mit umfassendem Bike-Packing-Equipment oder auf extra anspruchsvollen Strecken nicht aufgeben müssen.

  • Neu konzipiertes Gravel Bike mit längerem Radstand (Laufruhe!) & viel Reifenfreiheit (Komfort!)
  • Aluminiumgabel mit Tapered Steerer und Bike-Packing-Gewindeösen
  • Shimano GRX/Tiagra 2x10fach-Gravel-Antrieb plus mechanische TRP Spyre C-Scheibenbremsen
  • Pfeilschnelle, 40 mm breite Schwalbe G-One Bite-Reifen
  • Gravel-Cockpit mit dem neuen Oxygen Scorpo Aero Gravel-Lenker

Technologie

STEVENS S-Lite Aluminium Gabel

S-Lite Aluminium Gabel

So sieht eine moderne Starrgabel heute aus: Die geraden Gabelscheiden und die Gabelkrone sind aus einem Stück geformt – das spart Schweißnähte und garantiert höchste Steifigkeit und Lenkpräzision. Vollwertige Schutzbleche und ein Lowrider-Gepäckträger lassen sich ebenso montieren wie ein eleganter Halter für den Frontscheinwerfer. Die Version mit QR15-Steckachse kann mit einem optionalen Pitlock-System besonders diebstahlsicher gemacht werden. Und dennoch wird die STEVENS S-Lite Aluminium-Gabel auf der Waage ihrem Namen vollauf gerecht.

Konisches Sitzrohr

Oben nimmt so ein Sitzrohr eine vergleichsweise dünne Sattelstütze auf, die auf holprigem Untergrund spürbar federn und somit den Fahrkomfort erhöhen kann. Und unten sorgt der größere Rohrquerschnitt für eine optimale Anbindung an Unterrohr und Tretlagergehäuse – und damit für die gewünschte Steifigkeit und Antriebs-Effizienz.

Smooth Welded – Glatte Schweißnähte

Extra-Fertigungsschritt beim Schweißen. Über eine erste, für Aluminium typisch geschuppte Schweißnaht kommt in einem zweiten Schweißvorgang eine Schicht mit glatt verlaufenden Schuppen. Neben dem gewünschten optischen Effekt verringern glatte Schweißnähte die Kerbwirkung an der Stelle. Dadurch werden die Rahmen noch haltbarer.

Triple Butted, Double Butted

Englische Bezeichnung für einen Rahmenrohrverlauf mit insgesamt drei bzw. zwei Wandstärken. Triple Butted (TB) ist die übliche Rahmentechnologie bei den hochwertigen STEVENS Rahmen.
Die Rohre mit unterschiedlichen Wandstärken sind optimal auf die jeweilige Belastung und Verarbeitung abgestimmt. Die Wandstärke ist dort am größten, wo die Belastung am größten ist oder die Rohre verschweißt werden. Das ermöglicht am Rahmen eine bedeutende Gewichtsersparnis von mehreren Hundert Gramm.

Tapered Steerer / Tapered Headtube

Der Durchmesser von Gabelschaft (engl. Steerer) und Steuerrohr („Headtube“) wird nach unten hin konisch („tapered“) größer. Unten ist der Durchmesser größer als oben, weil am unteren Ende des Steuerrohres die Belastungen höher ausfallen. Der Fahrer profitiert durch spürbar höhere Lenkpräzision, fast ohne Mehrgewicht. Zudem erfolgt die Krafteinleitung ins Unterrohr (z.B. bei heftigem Bremsen) günstiger als bei Rahmen mit durchgehendem 1 1/8“-Gabelschaft/Steuerrohr.

Schutzbleche + Träger montierbar

Dieses Rad kann noch ganzjahres-tauglicher werden, wenn an Rahmen und Gabel auch noch vollformatige Schutzbleche montiert werden. Dann genügt nämlich eine funktionelle Garderobe nach dem „Zwiebelprinzip“, um auch bei den typischen widrigen Bedingungen von Herbst und Winter jede Menge Fahrspaß zu genießen oder sich an noch mehr Tagen im Jahr auf den sportlichen Weg an den Arbeitsplatz zu begeben.

Ausstattung

Details

Chassis

Rahmen
Aluminium 6061 TB
  • O.L.D.: 135 mm
  • Bremse: Postmount-Disc 160
  • Tretlager: BSA 68 mm
  • Umwerfer-Aufnahme: Schelle
  • Zugverlegung: intern
  • Schutzblech- u. Gepäckträger-Ösen
Gabel
STEVENS S-Lite Aluminium
  • Konischer Gabelschaft 1 1/8" - 1 1/2"
  • O.L.D.: 100 mm
  • Bremse: Postmount-Disc 160
  • Schutzblech-Ösen
Steuersatz
STEVENS Race Taper 1 1/8"-1 1/2"
  • Obere Lagerschale: IS42/28,6
  • Untere Lagerschale: IS52/40
Bremsen
TRP Spyre C
  • MD-C605C
  • Mechanische Scheibenbremse
  • Scheibe: Shimano SM-RT30
  • Scheibengröße: 160/160 mm
  • Postmount-Disc
  • Center-Lock

Antrieb

Kurbelsatz
Shimano GRX 600
  • 46-30 Z.
  • Tretlager: BSA 68 mm / 2-Piece
Umwerfer v
Shimano GRX 400
  • FD-RX400-F + Adapter Schelle 34,9 mm
Schaltung h
Shimano GRX 400 Shadow+
  • RD-RX400-D
  • 10fach
  • Direct Mount
  • Gesamtkapazität: 41 Z.
Kette
Shimano CN-HG54
Kassette
Shimano CS-HG50
  • 10fach
  • Abstufung: 11-13-15-17-19-21-24-28-32-36 Z.
Entfaltung
Zoom 1.84 - 9.24 m, 2*10

Laufräder

Naben
Shimano TX505
  • Achsen: QR9x100/10x135 mm
Felgen
Oxygen RM-R20
  • ETRTO: 19 x 622
Reifen
Schwalbe G-One Bite RaceGuard
  • Reifengröße: 40-622
  • RaceGuard
  • Dual Compound

Cockpit

Lenker
Oxygen Scorpo Aero Gravel
  • Drop: 122 mm
  • Reach: 70 mm
  • Klemmung: 31,8 mm
Vorbau
Oxygen Driver Road
  • Lenkerklemmung: 31,8 mm
  • Winkel: -6°
Sattel
Oxygen Cyrius
Sattelstütze
Oxygen Driver Road
  • Länge: 350 mm
  • Durchmesser: 27,2 mm
  • Einstecktiefe: min. 100 mm
Schalt-Bremshebel
Shimano Tiagra
  • ST-4700
  • 10fach

Daten

Gewicht
11,1 kg
Zul. Gesamtgewicht
130 kg
  • Fahrrad inkl. Fahrer, Bekleidung und Gepäck
Farbe(n)
Foggy Grey
Größen
48, 51, 54, 56, 58, 61 cm
 

Geometrie

schematische Skizze eines Fahrrades mit eingezeichneten Geometrie-Messpunkten

Rahmengröße (cm)   48 51 54 56 58 61 Messweise
Sitzrohrlänge A1 562 586 610 631 653 673 nominell
Sitzrohrlänge A2 450 480 510 540 570 600 Tretlagermitte bis Oberk. Sitzrohr
Sitzrohrlänge A3 424 454 483 514 544 575 Tretlagermitte bis Oberk. Oberrohr
Oberrohrlänge B 504 533 555 571 587 604  
Oberrohr horizontal C 516 551 576 591 606 621 bis Schnittpunkt Sattelstütze
Steuerrohrwinkel (°) D 70 71 71,5 71,5 72 72  
Sitzrohrwinkel (°) E 76 74 73 73 73 73  
Radstand F 1035 1041 1051 1067 1077 1092  
Kettenstrebenlänge G 440 440 440 440 440 440  
Steuerrohrlänge H 115 130 150 170 190 210  
Tretlagerabsenkung I 70 70 70 70 70 70 Abstand zur Nabenhöhe
Tretlagerhöhe K 286 286 286 286 286 286 Abstand zum Erdboden
Gabelvorbiegung L 45 45 45 45 45 45  
Sloping M 116 109 103 93 84 74 Oberrohr Levelunterschied v/h
Radius Laufrad N 356 356 356 356 356 356 bereift
Überstandshöhe O 749 773 798 822 847 871 Oberkante Oberrohr bis Erdboden*
Gabelbauhöhe P 410 410 410 410 410 410 Incl. der unteren Steuersatzschale
Distanz Vorderrad-Tretlager Q 605 611 621 636 646 662  
Reach R 380 389 397 407 415 424 horiz. von Tretlager bis Steuerrohr
Stack S 546 564 584 603 624 643 vertikal von Tretlager bis Steuerrohr
Stack/Reach (1:x)   1,44 1,45 1,47 1,48 1,50 1,52 Verhältnis aus Stack zu Reach
Sattelstütze Ø   27,2 27,2 27,2 27,2 27,2 27,2  
Vorbaulänge   60 70 70 80 90 100 Mitte-Mitte
Vorbauwinkel (°)   -6 - 6 -6 -6 -6 -6  
Lenkerklemmung   31,8 31,8 31,8 31,8 31,8 31,8  
Spacerbestückung   23,2 + 10 + 10 + 5  
Lenkerbreite   420 420 420 440 440 440 Rennlenker Mitte-Mitte
Kurbellänge   170 170 172,5 172,5 175 175  
    48 51 54 56 58 61  

* 100 mm vor dem Tretlager

// NEVER STOP