E-Inception AM 8.7 GTF

Gewicht 23,9 kg
Rahmen Carbon SL HMF
Farbe(n) Geyser Green
Größen 29"/27,5" - 16", 18", 20", 22"

Preise

Preis
Auf Anfrage

All-Mountain für Abenteurer.

Alpin-steile Rampen? Kein Problem für die Shimano EP8-Power und den rekord­verdächtigen 726Wh-Akku. Ruppige Wurzel- und Fels­passagen? Meistert der neu konzipierte Carbon-Viergelenker mit feinem Fox-Fahrwerk, 29/27.5"-Laufrad-Kombi und starken Stollen­reifen im 2,6"-Format souverän. Jederzeit 100% Kontrolle und Effizienz garantieren die bissigen 4-Kolben-Scheiben­bremsen und die präzise 12fach-Deore XT-Schaltung. Was bleibt da Ihnen, dem Fahrer, überlassen? Das Wesentliche – nämlich die Auswahl der allerschönsten Trails auf beiden Seiten des Berges. Viel Spaß mit unserem neuen E-Inception AM 8.7 GTF!

  • Komplett neues All Mountain-E-Fully mit High-Tech-Carbonrahmen und 29/27,5"-Laufradsatz
  • Feines 150 mm-Fahrwerk von Fox: 36 Float Performance eMTB+/Float DPS Performance
  • Perfekt integrierter Shimano EP8-Antrieb & 720 Wh-Akku für neue Reichhöhen-Rekorde
  • Smartphone-Ladebuchse (USB-C) am Oberrohr
  • Trail-taugliche 203 mm-Scheibenbremsen & 2,6"-Reifenpaarung

Ausstattung

Details

Chassis

Rahmen
Carbon SL HMF
  • O.L.D.: 148 mm
  • Bremse: Postmount-Disc 180
  • Tretlager: Shimano Steps
  • Zugverlegung: intern
Gabel
Fox 36 Float Performance eMTB+
  • Federweg: 150 mm
  • Luftfederung
  • Konischer Gabelschaft 1 1/8" - 1 1/2"
  • O.L.D.: 110 mm
  • Bremse: Postmount-Disc 180
Steuersatz
Acros Blocklock Taper 1 1/8"-1 1/2"
  • Obere Lagerschale: ZS56/28,6
  • Untere Lagerschale: ZS66/40
Dämpfer
Fox Float DPS Performance
  • Federweg: 150 mm
  • Luftfederung
  • Einbaulänge: 205 mm
  • Dämpferhub: 60 mm
  • Einbaubreite: Trunnion Mount/25,0x8 mm
Bremsen
Shimano BR-MT520
  • Hydraulische Scheibenbremse
  • 4 Kolben
  • Scheibe: SM-RT64
  • Scheibendurchmesser: 203/203 mm
  • Center-Lock

Antrieb

Kurbelsatz
e*thirteen e*spec Plus
  • Tretlager: Shimano EP800 / Hollowtech
  • Boost-Kettenlinie
Zahnkranz
e*thirteen e*spec Plus
  • 36 Z.
  • Narrow Wide
  • Boost Kettenlinie
Schaltung h
Shimano Deore XT Shadow+
  • RD-M8100-SGS
  • 12fach
  • Gesamtkapazität: 41 Z.
Kette
Shimano CN-M6100
Kassette
Shimano Deore
  • CS-M6100
  • 12fach
  • Abstufung: 10-12-14-16-18-21-24-28-33-39-45-51 Z.
Pedale
MTB Alu Flatpedal Reflex
Entfaltung
Zoom 1.58 - 8.06 m, 1*12

E-System

Motor
Shimano EP800
  • Nenndauerleistung: 250 W
  • Max. Drehmoment: 85 Nm
Akku
Darfon 726
  • Kapazität: 726 Wh/20 Ah
  • Spannung: 36,3 V
  • Technologie: Li-Ion
Abregelung bei
25 km/h (zulassungsfrei)
Reichweite
shimano-steps.com
Anzahl Fahrstufen
3 optimal abgestufte Fahrmodi plus Schiebehlfe mit max. 400 % Unterstützungslevel
  • Fahrmodi: via E-Tube App anpassbar

Laufräder

Naben
Shimano MT410-B
  • Achsen: QR15x110/12x148 mm
Felgen
Sun Ringlé Düroc SD37
  • ETRTO: 31 x 622/584
Reifen
Schwalbe Magic Mary | Eddy Current Evolution
  • Reifengröße: 65-622 Super Trail
  • 65-584 Super Gravity
  • Faltbar
  • Addix Soft Compound
  • SnakeSkin
  • Tubeless Easy

Cockpit

Lenker
Oxygen E-Scorpo
  • Breite: 780 mm
  • Kröpfung: 9°
  • Rise: 25 mm
  • Klemmung: 35 mm
Vorbau
Oxygen E-Scorpo
  • Lenkerklemmung: 35 mm
  • Winkel: 5°
Sattel
Fizik Terra Alpaca
Sattelstütze
Oxygen E-Scorpo DPR-E
  • Absenkung: 125 mm | 150 mm | 170 mm
  • Remote Lockout
  • Länge: 390 mm | 440 mm | 480 mm
  • Durchmesser: 30,9 mm
  • Einstecktiefe: 100 mm
Schalthebel
Shimano Deore XT
  • SL-M8100-R
  • 12fach
Bremshebel
Shimano BL-MT501
  • Servo Wave
  • I-SPEC II
  • 2-Finger
Display
Shimano SC-EM800

Daten

Gewicht
23,9 kg
Zul. Gesamtgewicht
140 kg
  • Fahrrad inkl. Fahrer, Bekleidung und Gepäck
Farbe(n)
Geyser Green
Größen
29"/27,5" - 16", 18", 20", 22"

Technologie

Boost-Standard an der Gabel

Was hinten gilt, stimmt am Vorderrad erst recht – denn hier geht es um Lenkpräzision. Also stattet STEVENS dieses Rad mit Federgabeln und Vorderradnaben aus, deren 110 mm Klemmbreite auf die Bezeichnung „Boost“ oder „Plus“ hören und die zugleich für ein sattes Steifigkeits-Plus sowie Platz für richtig voluminöse Stollenreifen bieten.

Boost-Standard am Hinterbau

Der Hinterbau dieses Rades entspricht dem „Boost“-Achsmaß mit 148 mm Einbaubreite – und das hat gute Gründe: Die Seitensteifigkeit des Hinterrades erhöht sich um ca. 20%, wovon vor allem die großen 29er-Laufräder profitieren. Und es wird Platz geschaffen für voluminöse Stollenreifen, die auf dem Trail mit besserer Performance und mehr Fahrspaß punkten.

Hochmodulare Carbonfasern

Für die hochwertigsten Carbonrahmen von STEVENS kommen nur die allerbesten Werkstoffe in Frage – nämlich sogenannte hochmodulare Carbonfasern. Sie bieten die perfekte Kombination aus maximaler Festigkeit und gezielter Elastizität. Und daraus ergeben sich unglaublich leichte Rahmen mit enormer Seitensteifigkeit – sprich: Vortrieb bei gleichzeitig hohem Fahrkomfort.

QR15-Steckachse vorn

Die „15“ steht für den Achsdurchmesser, das „QR“ für „Quick Release“, also Schnellspanner – und zusammen für die funktionellste Methode, das Vorderrad in der (Feder-)Gabel zu verankern. Die Vorteile sind bestechend: hohe Steifigkeit, präzise Bremsscheiben-Positionierung und kinderleichte Bedienung. Also stattet STEVENS fast alle Mountainbikes und sogar die hochwertigsten Trekking-, Crossbikes und Pedelecs damit aus. Vor allem bei den 29“-MTBs wird sogar noch die Einbaubreite erhöht – von 100 auf 110 mm, das ist noch steifer.

Absenkbare Sattelstütze (Dropper Post)

Optimale Sitzhöhe für Antriebs-Effizienz. Knopfdruck. Sattel runter für technische Abfahrten. Knopf… so könnte es endlos weitergehen – und auf manchen technischen Trails wird die Sattelstützen-Fernbedienung häufiger bedient als der Umwerfer-Schalthebel. Experten für Fahrspaß und Fahrsicherheit sind sich einig: selten hat eine Innovation so überzeugende Vorteile und so wenige Nachteile (Gewicht, Preis) mit sich gebracht, wie die Sattelstützen mit stufenlos einstellbarer Sitzhöhe.

Kettenstreben-Protektor

Damit ihr bedenkenlos jede Piste herunterjagen könnt: Der speziell angepasste Protektor schützt die Kettenstreben der STEVENS Carbon-Fullys vor heftigen Kettenschlägen.

Tapered Steerer / Tapered Headtube

Der Durchmesser von Gabelschaft (engl. Steerer) und Steuerrohr („Headtube“) wird nach unten hin konisch („tapered“) größer. Unten ist der Durchmesser größer als oben, weil am unteren Ende des Steuerrohres die Belastungen höher ausfallen. Der Fahrer profitiert durch spürbar höhere Lenkpräzision, fast ohne Mehrgewicht. Zudem erfolgt die Krafteinleitung ins Unterrohr (z.B. bei heftigem Bremsen) günstiger als bei Rahmen mit durchgehendem 1 1/8“-Gabelschaft/Steuerrohr.

4-Kolben-Scheibenbremsen

4-Kolben-Scheibenbremse

Die anspruchsvollen Fahrer*innen von High-End-MTBs und Touren-E-Bikes – ob mit oder ohne „E“ – geben sich in Sachen Brems-Performance und Fahrsicherheit mit nichts weniger als den stärksten Hydraulik-Scheibenbremsen zufrieden. Die haben statt 2 sogar 4 Kolben je Bremszange und ihre größeren Bremsbeläge verkraften deutlich mehr Wärmebelastung, sodass sie fast immun gegen Fading (geringere Reibung infolge Erhitzen) sind.

Testberichte

Logo All-Mountain für Abenteurer

All-Mountain für Abenteurer

03/2021

Das STEVENS swingt agil gen Tal und lässt sich zackig um Kurven lenken – Kauftipp.

Geometrie

schematische Skizze eines Fahrrades mit eingezeichneten Geometrie-Messpunkten

Rahmengröße (")   16 18 20 22 Messweise
Sitzrohrlänge A1 634 643 658 682 nominell
Sitzrohrlänge A2 390 430 460 510 Tretlagermitte bis Oberk. Sitzrohr
Sitzrohrlänge A3 315 315 316 354 Tretlagermitte bis Oberk. Oberrohr
Oberrohrlänge B 556 573 596 621  
Oberrohr horizontal C 585 605 630 655 bis Schnittpunkt Sattelstütze
Steuerrohrwinkel (°) D 65 65 65 65  
Sitzrohrwinkel (°) E 76 76 76 76  
Radstand F 1222 1243 1270 1298  
Kettenstrebenlänge G 450 450 450 450  
Steuerrohrlänge H 105 115 130 155  
Tretlagerabsenkung I 23,5 23,5 23,5 23,5 Abstand zur Nabenhöhe*
Tretlagerhöhe K 345 345 345 345 Abstand zum Erdboden*
Gabelvorbiegung L 51 51 51 51  
Sloping M 299 306 313 305 Oberrohr Levelunterschied v/h
Radius Laufrad N 362/ 375 362/ 375 362/ 375 362/ 375 bereift
Überstandshöhe O 755 755 755 792 Oberkante Oberrohr bis Erdboden*
Gabelbauhöhe P 567 567 567 567 Incl. der unteren Steuersatzschale*
Distanz Vorderrad-Tretlager Q 773 794 821 849  
Reach R 442 450 480 500 horiz. von Tretlager bis Steuerrohr
Stack S 615 626 640 663 vertikal von Tretlager bis Steuerrohr
Stack/Reach (1:x)   1,39 1,39 1,33 1,33 Verhältnis aus Stack zu Reach
Sattelstütze Ø   30,9 30,9 30,9 30,9  
Vorbaulänge   40 40 50 50 Mitte-Mitte
Vorbauwinkel (°)   5 5 5 5  
Lenkerklemmung   35 35 35 35  
Spacerbestückung   12,5 + 5 + 5 + 5 + 10 + 10  
Lenkerbreite   780 780 780 780  
Kurbellänge   165 165 165 165  
    16 18 20 22  

* Mit Fahrer an Bord und leicht eingefederter Federgabel (Standard-Fahrposition)

* 100 mm vor dem Tretlager

// NEVER STOP