STEVENS News

News – News

Top-Noten für das E-Getaway

1,3 Gesamtnote für unser STEVENS E-Getaway! Im E-Bike-Test des FOCUS (Ausgabe 20/21) erzielte das Gravel-Pedelec Topnoten und überzeugte die Experten mit seinen ausgewogenen Fahr­eigenschaften und der ansprechenden elektronischen Unterstützung. Vor allem in Sachen Reichweite trumpfte das E-Getaway mit Fazua-Antrieb auf.

STEVENS Gravelbike E-Getaway

Die Kunst bei einem sportlichen Rad wie einem E-Gravelbike besteht in erster Linie darin, die sportlichen Anforderungen wie Leichtigkeit und Handling optimal mit der gewünschten natürlichen elektronischen Unterstützung in Einklang zu bringen. Das ist unseren Ingenieuren mit dem E-Getaway gelungen. Mit nicht einmal 15 kg lässt sich das Pedelec trotz Motor und Akku schnell auf Höchstgeschwindigkeit bringen. Dafür sorgen das Antriebs-Leichtgewicht des deutschen Herstellers Fazua mit bis zu 55 Nm Drehmoment und der voll ins Unterrohr integrierte 250 Wh-Akku.

Die Kombination aus Leichtigkeit und natürlicher elektronischer Unterstützung sorgen auf der höchsten Unterstützungsstufe für eine Ebenenreichweite von 58,8 Kilometern und einer Bergreichweite von 846 Höhenmetern. Das ergab der E-Gravelbike-Test des FOCUS. Das bringt dem E-Getaway die Test-Silbermedaille in der Kategorie Reichweitenmeister.

Auch die Fahreigenschaften stehen der Power des sportlichen Pedelecs in nichts nach. „Besonders die hohe Laufruhe macht viel Freude auf langen Ausfahrten, sodass man gerne noch ein paar Kilometer dranhängt, wenn man erst mal unterwegs ist. Aber auch technische Passagen scheut dieses Bike nicht“, urteilen die Tester des FOCUS. Die Experten loben insbesondere die sportliche Geometrie des leichten und steifen Carbonrahmens, die hochwertige Shimano-Ausstattung mit GRX-Antrieb, die kompakte Bauweise des unauffälligen Antriebs samt Akku sowie die leichten Carbonräder. Die Note 1,3 ist da schließlich die logische Konsequenz.

Zurück

// NEVER STOP