Technik Lexikon – STEVENS-Technik in der Übersicht

180 kg zulässige Gesamtmasse

180 kg zulässige Gesamtmasse

So viele Kilogramm dürfen die E-Bikes mit Namenszusatz „Plus“ samt Fahrer und Gepäck auf die Waage bringen.

Mehr lesen …

29/27.5” Laufräder

29/27.5” Laufräder

Vorne 29", hinten 27.5" – mehr Trail-Spaß dank unterschiedlich großer Laufräder.

Mehr lesen …

ACT/Active-Geometrie

ACT/Active-Geometrie

Die ACT/Active-Geometrie der E-Inception-Baureihe vereint eine aufrechte Sitzposition für hohen Komfort mit einem agilen Fahrverhalten.

Mehr lesen …

Absenkbare Sattelstütze (Dropper Post)

Absenkbare Sattelstütze (Dropper Post)

Optimale Sitzhöhe für Antriebs-Effizienz. Ein Druck auf den Hebel. Sattel runter für technische Abfahrten.

Mehr lesen …

Aero-Rahmen

Aero-Rahmen

Konsequent auf maximale Aerodynamik ausgelegt: Der fein abgestimmte Rahmen des Arcalis bietet einen geringen Luftwiderstand.

Mehr lesen …

Bike Packing optmiert

Bike Packing optmiert

Zahlreiche Gewindeösen an Rahmen und Gabel sind die Basis für die Anbringung von Pack-Optionen. Optimal für Bike Packing.

Mehr lesen …

Block Lock Steuersatz mit Anschlagschutz

Block Lock Steuersatz mit Anschlagschutz

Keine Anschläge in engen Kurven: Der Acros Block Lock-Steuersatz verschafft E-MTB-Bikern maximale Kontrolle

Mehr lesen …

Bosch eBike ABS

Bosch eBike ABS

ABS am E-Bike! Was man bisher nur von Auto und Motorrad kannte, hält auch Einzug im Fahrradbereich.

Mehr lesen …

Bremslicht

Bremslicht

Wer bremst, wird gesehen.

Mehr lesen …

E-Maverick Rahmengrößen

E-Maverick Rahmengrößen

Teil des neuen E-Maverick-Konzepts sind optimierte Rahmengrößen. Sie sind Bestandteil einer ausgewogenen, modernen und stimmigen Geometrie.

Mehr lesen …

E-Trekking und E-Allround-Rahmen

E-Trekking und E-Allround-Rahmen

Unser E-Trekking- und E-Allround Topmodell-Rahmen wurde speziell für den Einsatz mit Boschs eBike System der dritten Generation, "Das smarte System" entwickelt.

Mehr lesen …

E-thru Steckachse hinten

E-thru Steckachse hinten

Steckachs-Standard von Shimano für Hinterbau-Steifigkeit und präzise Positionierung der Bremsscheibe.

Mehr lesen …

Endurance-Rahmen

Endurance-Rahmen

Wie gemacht für lange Stunden im Sattel: Die Marathon-Geometrie des Xenith bietet viel Komfort bei hoher Fahreffizienz.

Mehr lesen …

Enviolo-Nabe

Enviolo-Nabe

Müheloses Schalten mit geringen Bedienkräften und im Stillstand ebenso wie unter Vollast – das bietet nur die stufenlose Enviolo-Nabenschaltung.

Mehr lesen …

FEQ

FEQ

Von Träger bis Lichtanlage ist bei STEVENS FEQ Bikes alles dabei.

Mehr lesen …

FEQ E-Fullys

FEQ E-Fullys

Für das perfekte E-Crossover-Erlebnis treffen E-Fully-Features auf Touren-Komponente.

Mehr lesen …

GTF-Geometrie

GTF-Geometrie

Langer Reach und flacher Leitwinkel sorgen für eine bessere Downhill-Performance – ganz Gas To Flat eben.

Mehr lesen …

Ganzjahrestauglichkeit (Schutzbleche + Träger montierbar)

Ganzjahrestauglichkeit (Schutzbleche + Träger montierbar)

Mit Schutz­blechen jetzt noch Ganzjahres-tauglicher.

Mehr lesen …

Gefederte Sattelstütze mit Absenk-Funktion

Gefederte Sattelstütze mit Absenk-Funktion

Die Oxygen E-Scorpo DPR-S-E bietet Komfort hoch zwei.

Mehr lesen …

Integrierte Gepäckträger-Aufnahme am Ausfallende

Integrierte Gepäckträger-Aufnahme am Ausfallende

Garantiert eine stabile und damit sichere Verbindung.

Mehr lesen …

Integrierte Gepäckträgerstrebe

Integrierte Gepäckträgerstrebe

Sorgt unsichtbar für noch mehr Stabilität und Seitensteifigkeit.

Mehr lesen …

Integrierte Ständeraufnahme

Integrierte Ständeraufnahme

Wer einen Ständer will, bekommt ihn. Wer ihn nicht braucht, sieht die integrierte Ständeaufnahme erst gar nicht.

Mehr lesen …

Komfort-Sattelstütze aus Carbon

Komfort-Sattelstütze aus Carbon

Filtert serienmäßig die unangenehmsten Schläge und Vibrationen von der Straße weg.

Mehr lesen …

LightSkin LED-Sattelstütze

LightSkin LED-Sattelstütze

Leichtes Aluminium, fünf helle LEDs – die LightSkin-LED-Sattelstütze ist die ideale Ergänzung zum klassischen Rücklicht.

Mehr lesen …

Neuer Super Prestige-Rahmen

Neuer Super Prestige-Rahmen

Der überarbeitete Rahmen des Super Prestige bietet dank Deda-Vorbausystem mehr Integration und dadurch verbesserter Aerodynamik.

Mehr lesen …

Pinion-Getriebeschaltung

Pinion-Getriebeschaltung

9, 12 oder 18 fein abgestufte Gänge für jede Gelegenheit.

Mehr lesen …

QR12-Steckachse v+h (Race)

QR12-Steckachse v+h (Race)

Bietet optimale Voraussetzungen für bissige Scheibenbremsen an einer ultraleichten Rennmaschine.

Mehr lesen …

QR15-Steckachse vorn

QR15-Steckachse vorn

Die funktionellste Methode, das Vorderrad in der (Feder-)Gabel zu verankern.

Mehr lesen …

Rahmenintegrierte USB-C Ladebuchse

Rahmenintegrierte USB-C Ladebuchse

Immer genug Power für Smartphone, Fahrradcomputer & Co.

Mehr lesen …

Reifenfreiheit bis 28 mm (Race)

Reifenfreiheit bis 28 mm (Race)

Sogar die Straßenprofis bei der Tour de France haben erkannt, dass breitere Reifen schneller rollen.

Mehr lesen …

Reifenfreiheit bis 30 mm (Race)

Reifenfreiheit bis 30 mm (Race)

Sogar die Straßenprofis bei der Tour de France haben erkannt, dass breitere Reifen schneller rollen.

Mehr lesen …

Reifenfreiheit bis 32 mm (Race)

Reifenfreiheit bis 32 mm (Race)

Sogar die Straßenprofis bei der Tour de France haben erkannt, dass breitere Reifen schneller rollen.

Mehr lesen …

Reifenfreiheit bis 45 mm

Reifenfreiheit bis 45 mm

Noch mehr Spielraum für breitere Reifen. Wer nach mehr als 40 mm verlangt, kann bis zu 45 mm nachrüsten.

Mehr lesen …

Reifenfreiheit bis 47 mm (City/Trekking/Tour & E-Bike)

Reifenfreiheit bis 47 mm (City/Trekking/Tour & E-Bike)

Mehr Fahrkomfort und Pannenschutz mit bis zu 47 mm breiten Reifen.

Mehr lesen …

Reifenfreiheit bis 50 mm

Reifenfreiheit bis 50 mm

Mehr Fahrkomfort und Pannenschutz für E-Bikes mit bis zu 50 mm breiten Reifen.

Mehr lesen …

Reifenfreiheit bis 55 mm

Reifenfreiheit bis 55 mm

Mehr Fahrkomfort und Pannenschutz für E-Bikes mit bis zu 55 mm breiten Reifen.

Mehr lesen …

Riemenantrieb

Riemenantrieb

Geräuschloser Lauf, geringer Wartungsaufwand und Gewichtsersparnis.

Mehr lesen …

Rohloff E-14

Rohloff E-14

Elektronische, effiziente und intelligente Nabenschaltung.

Mehr lesen …

S-Lite Aluminium-Gabel

S-Lite Aluminium-Gabel

Die geraden Gabelscheiden und die Gabelkrone sind aus einem Stück geformt.

Mehr lesen …

SSL-Rahmen

SSL-Rahmen

Durch einen weiter optimierten Fertigungsprozess können wir bei den SSL-Rahmen des Arcalis und Xenith bis zu 15 Prozent des Rahmengewichts einsparen.

Mehr lesen …

Vollcarbon-Gabel

Vollcarbon-Gabel

Leichtgewicht plus Lenkpräzision, müheloses Klettern und messerscharfe Kurvenperformance.

Mehr lesen …

180 kg zulässige Gesamtmasse

180 kg zulässige Gesamtmasse

180 Kilogramm dürfen die STEVENS E-Bikes mit Namenszusatz „Plus“ samt Fahrer und Gepäck auf die Waage bringen. Genug für selbst die stärksten Typen und anspruchsvollsten Aufgaben. Die Rahmen sind auf diese Belastung ausgelegt und von den Experten vom Zedler – Institut für Fahrradtechnik und -Sicherheit auf Herz und Nieren getestet.

29/27.5” Laufräder

29/27.5” Laufräder

Ein 29“-Laufrad vorne und ein 27.5“-Laufrad am Heck – im Fachjargon "Mullet" genannt – sorgen für noch mehr Trail-Spaß und Performance auf der Abfahrt. Während das größere Vorderrad für mehr Grip, ein besseres Überrollverhalten und Laufruhe sorgt, gibt das kleinere Hinterrad mehr Raum, mehr Beschleunigung und vor allem mehr Agilität in engen Kurven. Derart ausgerüstete Bikes können vor allem im Downhill ihre Vorteile voll ausspielen.

ACT/Active-Geometrie

ACT/Active-Geometrie

Die ACT-Rahmen sind mit einem kürzeren Oberrohr, einem längeren Steuerrohr sowie steilerem Steuerrohrwinkel ausgestattet. Die Geometrie erzeugt Rahmengrößen-übergreifend einen kürzeren Reach sowie einen kompakteren Radstand für eine aufrechtere, entspanntere und dennoch aktive Sitzposition, die vor allem dem Komfort-orientierten Touren-Biker entgegenkommt.

Absenkbare Sattelstütze (Dropper Post)

Absenkbare Sattelstütze (Dropper Post)

Optimale Sitzhöhe für Antriebs-Effizienz. Eine Hebelbewegung. Sattel runter für technische Abfahrten. Ein Druck auf den Hebel … so könnte es endlos weitergehen – und auf manchen technischen Trails wird die Sattelstützen-Fernbedienung häufiger bedient als der Schalthebel. Expert*innen für Fahrspaß und Fahrsicherheit sind sich einig: selten hat eine Innovation so überzeugende Vorteile und so wenige Nachteile (Gewicht, Preis) mit sich gebracht, wie die Sattelstützen mit stufenlos einstellbarer Sitzhöhe.

13 Bikes mit diesem Feature

    Alle 13 Bikes anzeigen ...

    Aero-Rahmen

    Aero-Rahmen

    Unzählige Stunden haben unsere Ingenieur*innen am Rahmen des Arcalis Aero-Racer getüftelt. Das Ergebnis kann sich mehr als sehen lassen und konnte in Windkanaltests und auf der Straße vollends überzeugen. Die reduzierte Frontfläche der aerodynamischen Bauweise reduziert dabei den Luftwiderstand signifikant und leitet den Fahrtwind gekonnt stromlinienförmig am Rahmen vorbei.

    1 Bikes mit diesem Feature

    Bike Packing optmiert

    Bike Packing optmiert

    Wer mit dem Fahrrad reist, benötigt Stauraum. Die Gravel Bikes von STEVENS sind genau deshalb an Rahmen und Gabel mit zahlreichen Gewindeösen ausgestattet. Diese dienen als Basis für die Anbringung von Pack-Optionen. Auch eine dritte Flaschenhalterung ist möglich.

    Block Lock Steuersatz mit Anschlagschutz

    Block Lock Steuersatz mit Anschlagschutz

    Wer mit seinem E-MTB auf alpinen Trails unterwegs ist, verlangt nach maximaler Kontrolle. Der Acros Block Lock-Steuersatz mit integrierter Zugführung sorgt dank 150° Schwenkwinkel und hochwertigem Kugellager dafür, dass das Oberrohr in engen Kurven oder bei Stürzen optimal vor Anschlägen geschützt ist.

    Bosch eBike ABS

    Bosch eBike ABS

    Das Bosch eBike ABS sorgt in Verbindung mit der Magura CT Allroad eSTOP ABS-Bremse für souveräne Bremspower, Fahrstabilität, Sicherheit und Komfort beim Bremsen und damit optimale Verzögerung auf jedem Untergrund und bei jeder Wetterlage. Voll in Boschs "Das smarte System" eingebunden bietet sie unterschiedliche, speziell auf den Einsatzzweck abgestimmte ABS-Modi für den Cargo-, Touring-, Allroad- und Trail-Einsatz.

    Bremslicht

    Bremslicht

    Bei den schnellen S-Pedelecs ist es Pflicht, hier ist es die Kür: Bei Verzögerung des Rades leuchtet hinten das Bremslicht auf und warnt den nachfolgenden Verkehr. Sicher ist sicher.

    E-Maverick Rahmengrößen

    E-Maverick Rahmengrößen

    Teil der neuen Rahmengeometrie sind insgesamt kürzere Sitzrohre, die aber dennoch den Einsatz längerer Dropper-Posts erlauben. Dies eröffnet den Kunden*innen die Möglichkeit problemlos unterschiedliche Rahmenhöhen zu fahren und dadurch die Sitzhaltung und die Charakteristik des Rades besser auf die eigenen Bedürfnisse abzustimmen. Eigens hierfür wurden Frame-Size-Sticker entwickelt. Sie geben Auskunft über die Rahmenhöhe (R1 bis R5 bzw. S bis XL), den idealen Größenbereich von Fahrer*in sowie die Stack- und Reach-Werte des Rahmens.

    E-Trekking und E-Allround-Rahmen

    Ausgelegt für den Einsatz mit den kompakten Bosch PowerPack-Akkus mit bis zu 800 Wh Kapazität überzeugen die Rahmen zudem mit integrierter Kabelführung und einem integrierten Kunststoffteile-Konzept. Akkudeckel, Motorabdeckung und Kettenschutz gehen wie aus einem Guss ineinander über. Für eine cleane, einheitliche Optik und überragende Funktionalität.

    E-thru Steckachse hinten

    E-thru Steckachse hinten

    Dieses Kürzel steht für den Steckachs-System von Shimano für Hinterbauten, bei dem die Gewindemutter gleich ins Ausfallende integriert ist. So sorgt die 12-mm-Achse für herausragende Hinterbau-Steifigkeit und eine absolut präzise Positionierung der Bremsscheibe. Für eine jederzeit leise und unauffällig funktionierende Bremse.

    15 Bikes mit diesem Feature

      Alle 15 Bikes anzeigen ...

      Endurance-Rahmen

      Endurance-Rahmen

      Beim ausgewogenen, fein abgestimmten und dennoch überaus sportlichen Carbonrahmen des STEVENS Xenith sorgt das abfallende Oberrohr in Verbindung mit der schlankeren und länger ausgezogenen Sattelstütze für mehr Flex und Komfort am Sattel. Schläge werden mühelos absorbiert – auch dank der Reifenfeiheit von bis zu 32 mm. Der gelungene Mix aus Komfort, Ergonomie und Fahreffizienz ist das Ergebnis unserer detailverliebten Entwicklungsarbeit.

      2 Bikes mit diesem Feature

      Enviolo-Nabe

      Enviolo-Nabe

      Mit ihrer bewährten "Continuously Variable Planetary" CVP-Technologie bietet die stufenlose Enviolo-Nabe überlegenen Schaltkomfort. Rotierende Metallkugeln im Inneren – statt der üblichen Zahnräder – erlauben eine unendliche Anzahl an Übersetzungen mit großer Übersetzungsbandbreite, leichtes Schalten und eine enorme Übersetzungsbandbreite von 256 Prozent bei der Enviolo Urban-Nabe, bis hin zu 380 Prozent bei der Enviolo Trekking.

      FEQ

      FEQ

      FEQ steht für Fully Equipped. Heißt: Alle STEVENS Bikes mit dem FEQ-Namenszusatz sind mit der kompletten Tourenausstattung versehen. Dazu zählen Schutzbleche, Ständer, Klingel und Lichtanlage sowie in den allermeisten Fällen auch ein Gepäckträger.

      FEQ E-Fullys

      FEQ E-Fullys

      Für das perfekte E-Crossover-Erlebnis haben die STEVENS Ingenieur*innen E-Fully-Features und Touren-Equipment miteinander kombiniert. Fahrwerke von FOX oder RockShox und der Acros Block Lock-Steuersatz treffen auf FEQ-Gepäckträger mit Taschenaufnahme für das Ortlieb Quicklock 3.1 System und Lichtanlage, Ständer, Schutzbleche sowie Klingel. E-Crossover für Abenteurer.

      1 Bikes mit diesem Feature

      GTF-Geometrie

      GTF-Geometrie

      Die sportive GTF-Geometrie der STEVENS E-Inception-Serie ist voll und ganz auf abfahrtsorientierte Performance ausgelegt. Ein langer Reach und ein flacher Lenkwinkel geben dem E-Fully mehr Laufruhe, was sich Downhill in der Kontrollierbarkeit des E-MTB positiv bemerkbar macht. Ein kürzeres Steuerrohr und ein steilerer Sitzwinkel sorgen für mehr Kontrolle in steilen Anstiegen. GTF steht übrigens für Gas To Flat und heißt so viel wie Vollgas mit voller Kontrolle den Berg herunter.

      Ganzjahrestauglichkeit (Schutzbleche + Träger montierbar)

      Ganzjahrestauglichkeit (Schutzbleche + Träger montierbar)

      Dieses Rad kann noch ganzjahres-tauglicher werden, wenn an Rahmen und Gabel auch noch vollformatige Schutzbleche montiert werden. Dann genügt nämlich eine funktionelle Garderobe nach dem „Zwiebelprinzip“, um auch bei den typischen widrigen Bedingungen von Herbst und Winter jede Menge Fahrspaß zu genießen oder sich an noch mehr Tagen im Jahr auf den sportlichen Weg an den Arbeitsplatz zu begeben.

      13 Bikes mit diesem Feature

        Alle 13 Bikes anzeigen ...

        Gefederte Sattelstütze mit Absenk-Funktion

        Gefederte Sattelstütze mit Absenk-Funktion

        Komfort hoch zwei: Die Oxygen E-Scorpo DPR-S-E lässt sich zum bequemeren Auf- und Absteigen nicht nur per Lenker-Fernbedienung um bis zu 100 mm absenken – sie steigert mit ihrer eingebauten Federung auch noch den Fahrkomfort.

        Integrierte Gepäckträger-Aufnahme am Ausfallende

        Integrierte Gepäckträger-Aufnahme am Ausfallende

        Zusammen mit den Gepäckträger-Spezialisten von Tubus/Racktime haben die STEVENS Ingenieur*innen ein Ausfallende konstruiert, das zugleich als maximal elegante Gepäckträger-Aufnahme dient. Das sieht nicht nur bestechend gut aus. Das garantiert auch, dass die Belastung durchs Reise- oder Einkaufsgepäck optimal in den Rahmen eingeleitet wird – mit dem Resultat einer stabileren und damit sicheren Verbindung.

        40 Bikes mit diesem Feature

          Alle 40 Bikes anzeigen ...

          Integrierte Gepäckträgerstrebe

          Auch wenn man die Abstützung des Gepäckträgers zu den Sitzstreben nicht sieht – sie ist da. Und zwar verläuft eine Strebe unter dem Schutzblech und sorgt – in Verbindung mit dem am Gepäckträger befestigten Schutzblech – für noch mehr Stabilität und Seitensteifigkeit.

          48 Bikes mit diesem Feature

            Alle 48 Bikes anzeigen ...

            Integrierte Ständeraufnahme

            Integrierte Ständeraufnahme

            Ein praktischer Ständer am Hinterbau der STEVENS E-Inception-Bikes ist zwar kein Muss, aber ein willkommenes Extra. Deshalb haben unsere Ingenieur*innen eine unauffällige Ständeraufnahme verbaut. Bei den FEQ-Modellen gehört ein Ständer zur Serienausstattung. Bei allen anderen E-Inception ist er ohne Probleme nachrüstbar, ohne dabei an Fersenfreiheit auf komplexen Trails einzubüßen.

            13 Bikes mit diesem Feature

              Alle 13 Bikes anzeigen ...

              Komfort-Sattelstütze aus Carbon

              Komfort-Sattelstütze aus Carbon

              Wer schnell sein will, muss nicht unbedingt mehr leiden – jedenfalls dann nicht, wenn an seiner STEVENS Carbon-Rennmaschine die Scorpo Carbon SL Comfort-Sattelstütze serienmäßig die unangenehmsten Schläge und Vibrationen von der Straße wegfiltert. Ihr Durchmesser beträgt nur 27,2 mm, um eine höhere Elastizität zu ermöglichen. Und der Faserverlauf wurde speziell daraufhin konzipiert, ohne dass dies zu Mehrgewicht oder Stabilitätseinbußen führt. Übrigens: Die Stütze lässt sich auch nachrüsten.

              LightSkin LED-Sattelstütze

              LightSkin LED-Sattelstütze

              Die Sattelstütze von LightSKIN ist mit LEDs ausgestattet, welche in Verbindung mit dem im hinteren Schutzblech integrierten Rücklicht die Sichtbarkeit des Rades im wuseligen urbanen Verkehr erhöht.

              Neuer Super Prestige-Rahmen

              Neuer Super Prestige-Rahmen

              Wenn der Startschuss erfolgt, geht es sofort um jeden Meter. In guter Position in die erste Kurve kommen, in den ersten Anstieg. Beim Cyclocross gibt es kein Abwarten. Ein leichteres Rahmendesign, das Mehr an Integration und die dadurch verbesserte Aerodynamik sorgen dabei für eine noch rasantere Beschleunigung und den entscheidenden Vorteil gegenüber der Konkurrenz.

              Pinion-Getriebeschaltung

              Pinion-Getriebeschaltung

              Wo sonst ein Tretlagergehäuse eben nur das Innenlager beherbergt, sitzt hier die komplette Schaltzentrale und versorgt Fahrer oder Fahrerin mit – je nach Ausführung – 9, 12 oder 18 absolut gleichmäßig und eng abgestuften Gängen und einer enormen Bandbreite für jede erdenkliche Fahrsituation. Die kleinen Kraftpakete – made in Germany – garantiert mit der resultierenden optimalen Gewichtsverteilung auch noch ein perfektes Handling.

              3 Bikes mit diesem Feature

              QR12-Steckachse v+h (Race)

              QR12-Steckachse v+h (Race)

              Gerade an einer ultraleichten Rennmaschine müssen bissige Scheibenbremsen die optimalen Voraussetzungen vorfinden, um ihre Qualitäten in jeder Fahrsituation voll ausspielen zu können. Also sind Rahmen und Gabeln unserer Disc-Renner mit maximal sicheren 12-mm-Steckachsen ausgestattet.

              29 Bikes mit diesem Feature

                Alle 29 Bikes anzeigen ...

                QR15-Steckachse vorn

                QR15-Steckachse vorn

                Die „15“ steht für den Achsdurchmesser, das „QR“ für „Quick Release“, also Schnellspanner – und zusammen für die funktionellste Methode, das Vorderrad in der (Feder-)Gabel zu verankern. Die Vorteile sind bestechend: hohe Steifigkeit, präzise Bremsscheiben-Positionierung und kinderleichte Bedienung. Also stattet STEVENS alle Mountainbikes und E-MTB sowie die hochwertigsten Trekking-, Crossbikes und E-Bikes damit aus. Vor allem bei den (E-)MTB wird sogar noch die Einbaubreite erhöht – von 100 auf 110 mm, das ist noch steifer.

                51 Bikes mit diesem Feature

                  Alle 51 Bikes anzeigen ...

                  Rahmenintegrierte USB-C Ladebuchse

                  Rahmenintegrierte USB-C Ladebuchse

                  Die USB-C-Ladebuchse im Oberrohr ausgewählter STEVENS E-Bikes versorgt auch bei längsten Ausfahrten das Smartphone, die (Zusatz-)Beleuchtung oder den Fahrradcomputer mit Energie. Für niemals enden wollenden Fahrspaß auf dem Trail oder auf Tour über Land.

                  17 Bikes mit diesem Feature

                    Alle 17 Bikes anzeigen ...

                    Reifenfreiheit bis 28 mm (Race)

                    Reifenfreiheit bis 28 mm (Race)

                    Mittlerweile haben sogar die Straßenprofis bei der Tour de France erkannt, dass breitere Reifen schneller rollen. Und sind es nicht diese kleinen Nebensträßchen mit ihrer häufig zweifelhaften Asphalt-Qualität, die am meisten Spaß machen? Wer jedenfalls häufiger auf Strecken mit weniger glattem Untergrund unterwegs ist, kann seine Rennmaschine mit bis zu 28 mm breiten Reifen bestens darauf vorbereiten – und dann von mehr Fahrkomfort profitieren.

                    Reifenfreiheit bis 30 mm (Race)

                    Reifenfreiheit bis 30 mm (Race)

                    Mittlerweile haben sogar die Straßenprofis bei der Tour de France erkannt, dass breitere Reifen schneller rollen. Und sind es nicht diese kleinen Nebensträßchen mit ihrer häufig zweifelhaften Asphalt-Qualität, die am meisten Spaß machen? Wer jedenfalls häufiger auf Strecken mit weniger glattem Untergrund unterwegs ist, kann seine Rennmaschine mit bis zu 30 mm breiten Reifen bestens darauf vorbereiten – und dann von mehr Fahrkomfort profitieren.

                    1 Bikes mit diesem Feature

                    Reifenfreiheit bis 32 mm (Race)

                    Reifenfreiheit bis 32 mm (Race)

                    Mittlerweile haben sogar die Straßenprofis bei der Tour de France erkannt, dass breitere Reifen schneller rollen. Und sind es nicht diese kleinen Nebensträßchen mit ihrer häufig zweifelhaften Asphalt-Qualität, die am meisten Spaß machen? Wer jedenfalls häufiger auf Strecken mit weniger glattem Untergrund unterwegs ist, kann seine Rennmaschine mit bis zu 30 mm breiten Reifen bestens darauf vorbereiten – und dann von mehr Fahrkomfort profitieren.

                    4 Bikes mit diesem Feature

                    Reifenfreiheit bis 45 mm

                    Reifenfreiheit bis 45 mm

                    STEVENS Ingenieur*innen haben serienmäßig 40 mm breite Reifen verbaut, aber die Gravel Bikes sogar mit noch mehr Spielraum versehen. Wer also noch breitere Reifen bevorzugt, kann bis zu 45 mm nachrüsten.

                    Reifenfreiheit bis 47 mm (City/Trekking/Tour & E-Bike)

                    Reifenfreiheit bis 47 mm (City/Trekking/Tour & E-Bike)

                    Wer häufiger auf Strecken mit weniger glattem Untergrund unterwegs ist, kann bis zu 47 mm breite Reifen montieren – und dann von mehr Fahrkomfort und Pannenschutz profitieren, die deren größeres Luftvolumen mit sich bringt, weil nunmehr mit geringerem Reifenluftdruck gefahren werden kann. Die Rahmen und Gabeln dieser Bikes sind jedenfalls schon darauf vorbereitet.

                    28 Bikes mit diesem Feature

                      Alle 28 Bikes anzeigen ...

                      Reifenfreiheit bis 50 mm

                      Reifenfreiheit bis 50 mm

                      Wer häufiger mit dem E-Bike auf Strecken mit weniger glattem Untergrund unterwegs ist, kann bis zu 50 mm breite Reifen montieren – und dann von mehr Fahrkomfort und Pannenschutz profitieren, die deren größeres Luftvolumen mit sich bringt, weil nunmehr mit geringerem Reifenluftdruck gefahren werden kann. Die Rahmen und Gabeln dieser Bikes sind jedenfalls schon darauf vorbereitet.

                      16 Bikes mit diesem Feature

                        Alle 16 Bikes anzeigen ...

                        Reifenfreiheit bis 55 mm

                        Reifenfreiheit bis 55 mm

                        Wer häufiger mit dem E-Bike auf Strecken mit gröberem Untergrund fährt, kann bis zu 55 mm breite Reifen montieren. Und dann vom maximalen Fahrkomfort und Pannenschutz profitieren, die deren extra großes Luftvolumen mit sich bringt, weil nunmehr mit noch geringerem Reifenluftdruck gefahren werden kann. Die Rahmen und Gabeln dieser Bikes sind jedenfalls schon darauf vorbereitet.

                        Riemenantrieb

                        Riemenantrieb

                        Bei einem Riemenantrieb übernimmt ein geschlossener Riemen die Übertragung des Antriebs von der Kurbel auf das Ritzel des Antriebsrads. Die nicht-teilbare Bauweise des Riemens erfordert zwar als spezielle Maßnahme einen STEVENS Rahmen mit teilbarer rechter Sitzstrebe, doch die Vorteile überzeugen: spürbare Gewichtsersparnis, geräuschloser Lauf und deutlich geringerer Wartungsaufwand.

                        18 Bikes mit diesem Feature

                          Alle 18 Bikes anzeigen ...

                          Rohloff E-14

                          Die elektronische Rohloff E-14 setzt Maßstäbe für das Schalten von E-Bikes. In Kombination mit der smarten eShift-Funktion des Bosch-Antriebs ergibt sich eine einzigartig schnelle, fehlerfrei zu bedienende Schalt-Performance: Ein Tastendruck, schon nimmt der Antrieb Last aus dem System und die Speedhub-Nabe schaltet. Wird die Taste gehalten, können in schneller 3er-Sequenz alle 14 Gänge durchgeschaltet werden. Und beim Ampelstopp wird automatisch in einen vorher gewählten Anfahrgang zurückgeschaltet.Aber nicht nur die Elektronik, auch die Mechanik begeistert: Es gibt Speedhub-Naben mit über 100.000 km Laufleistung. Und es gibt Zehntausende von Alltags- und Langstrecken-Radlern, die nie mehr eine andere Schaltung möchten. Wartungsbedarf? Ein kleiner Ölwechsel pro Jahr. Mehr nicht.

                          2 Bikes mit diesem Feature

                          S-Lite Aluminium-Gabel

                          S-Lite Aluminium-Gabel

                          So sieht eine moderne Starrgabel heute aus: Die geraden Gabelscheiden und die Gabelkrone sind aus einem Stück geformt – das spart Schweißnähte und garantiert höchste Steifigkeit und Lenkpräzision. Vollwertige Schutzbleche und ein Lowrider-Gepäckträger lassen sich ebenso montieren wie ein eleganter Halter für den Frontscheinwerfer. Die Version mit QR15-Steckachse kann mit einem optionalen Pitlock-System besonders diebstahlsicher gemacht werden. Und dennoch wird die STEVENS S-Lite Aluminium-Gabel auf der Waage ihrem Namen vollauf gerecht.

                          30 Bikes mit diesem Feature

                            Alle 30 Bikes anzeigen ...

                            SSL-Rahmen

                            SSL-Rahmen

                            Die Gewichtsreduktion konnte durch den Einsatz ausgesuchter Kohlenstofffasern, ein ausgefeiltes Layup und optimierten Harz-Einsatz erzielt werden. Durch die verfeinerte Produktionsmethode entstehen Rahmen, die trotz des geringeren Gewichts über die gleichen Steifigkeits- und Komfortwerte wie die bisherigen Rahmen verfügen.

                            3 Bikes mit diesem Feature

                            Vollcarbon-Gabel

                            Vollcarbon-Gabel

                            Es ist schlichtweg intelligenter Leichtbau, wenn die STEVENS Ingenieur*innen für die Gabeln von Straßenrennern und Cross-Maschinen von den Ausfallenden bis hinauf zum Gabelschaft auf 100% Carbonfasern zurückgreifen. Das resultierende Fahrerlebnis auf der Straße und im Gelände ist bestechend: Leichtgewicht plus Lenkpräzision, müheloses Klettern und messerscharfe Kurvenperformance. Maximale Verwindungssteifigkeit auch für die bissigsten Scheibenbremsen.

                            25 Bikes mit diesem Feature

                              Alle 25 Bikes anzeigen ...